Bedienungsanleitung WHIRLPOOL WP 90 KURZANLEITUNG

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum WHIRLPOOL WP 90 Benutzerhandbuch Wir hoffen die WHIRLPOOL WP 90 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von WHIRLPOOL WP 90.


WHIRLPOOL WP 90 KURZANLEITUNG: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (254 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   WHIRLPOOL WP 90 PROGRAM CHART (249 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung WHIRLPOOL WP 90KURZANLEITUNG

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Bitte beachten Sie vor dem Gebrauch die Anleitung zu “Wartung und Installation”! D WP 90 1. ÜBERSICHT Ein-Taste Aus-Taste Programmwahl-Taste P-Taste (mehrfach) drücken bis die Programmnummer des gewünschten Programms im Display angezeigt wird. Zeit- und Störungsanzeige Zeigt im Normalbetrieb die Restlaufzeit an (h:mm), bei gewählter Startvorwahl die Zeit bis zum Start (hh). Klarspüleranzeige und Regeneriersalzanzeige Leuchten wenn nachgefüllt werden muss. [. . . ] Es kann einige Spülvorgänge dauern, bis die Salzanzeige auf der Bedienblende erlischt. Programm “P2” - gemäss der Tabelle 1. 1 in Kapitel 1 wählen. - Die eingestellte Wasserhärte wird im Display (wenn vorhanden) angezeigt bzw. - Mit jedem kurzen Drücken der START-Taste erhöht sich die Einstellung und beginnt nach 7 wieder bei 1. - Das Gerät muss ausgeschaltet werden, damit die Einstellung gespeichert wird! Härtebereich 1 weich 1-2 mittel 2 mittel 3 mittelhart 4 hart 4 sehr hart 4 äußerst hart Dt. Härtegrad °dH 0-5 6 - 10 11 - 15 16 - 21 22 - 28 29 - 35 36 - 60 Franz. Härtegrad °fH 0-9 10 - 18 19 - 27 28 - 37 38 - 50 51 - 63 64 - 107 Engl. Härtegrad °eH 0 - 6, 3 7 - 12, 6 13, 3 - 18, 9 19, 6 - 25, 9 26, 6 - 35 35, 7 - 44, 1 44, 8 - 74, 9 Einstellung Blinkfrequenz bzw. Displayanzeige 1 / 1x 2 / 2x 3 / 3x 4 / 4x 5 / 5x 6 / 6x 7 / 7x Werkseinstellung ist Härtebereich 3 mittelhart (Displayanzeige 4 bzw. Holz, Aluminium, Zinn, Silberbesteck, Geschirr mit Dekor (ohne Unterglasur) sind nicht geeignet. SPÜLVORGANG Die Gerätetür muss geschlossen und der Wasserhahn geöffnet sein. Um Geschirr nachzulegen, vorsichtig die Tür öffnen: Heißer Dampf Danach die Tür wieder schließen. Sie können einen Spülvorgang jederzeit beenden, indem Sie einen RESET durchführen. Laufendes Programm wechseln/RESET durchführen - START-Taste 2 Sek. Voll integrierte Geräte - START/RESET-Taste drücken (2 Sek. ). - Gerät ist für Neustart bereit. PROGRAMMENDE Vorsichtig die Tür öffnen, da heißer Dampf austreten kann. Erst nachdem die Anzeigelampe der START-Taste erloschen ist, AUS-Taste drücken. Beim Entladen der Körbe mit dem Unterkorb beginnen, damit eventuelle Wasserrückstände auf dem Geschirr in das Gerät fließen können und nicht das übrige Geschirr nass werden kann. Das Trocknungsergebnis kann verbessert werden, wenn die Tür des Gerätes vor dem Entladen eine kurze Zeit geöffnet bleibt, dadurch kann der heiße Dampf abziehen und das Geschirr trocknet nach. Die Unterseite der Küchenarbeitsplatte muss geschützt sein (siehe Anleitung zu “Wartung und Installation”). 5 4. Verpackung Die Verpackung besteht aus 100% recyclingfähigem Material und ist durch das Symbol gekennzeichnet. 2. Auspacken und kontrollieren Kontrollieren Sie nach dem Auspacken, dass das Gerät keine Transportschäden aufweist und die Tür richtig schließt. Wenden Sie sich im Zweifelsfalle bitte an einen qualifizierten Techniker oder Ihren Händler. Vor dem ersten Gebrauch - Ihr Gerät ist spezifiziert für einen Temperaturbereich von 5°C bis 45°C. [. . . ] . . . ist nicht sauber/hat Speisereste Mögliche Ursachen/Abstellmaßnahmen . . . hat Beläge: - Rückstände von Regeneriersalz - Rostflecken Bei häufiger Benutzung von Niedrigtemperatur-Programmen von 50°C und niedriger (wenn vorhanden), sollte zwischendurch ein Programm mit höherer Temperatur benutzt werden. Sprüharme dürfen nicht verstopft sein, das Siebsystem darf nicht verschmutzt und muss korrekt montiert sein (siehe Anleitung zu “Wartung und Installation”). Die Sprüharme müssen frei drehbar sein und nicht durch Geschirrteile behindert werden. In Gebieten mit hoher Wasserhärte muss die Regeneriersalzdosierung höher eingestellt werden (siehe Seite 4, “Salz kontrollieren/einfüllen/einstellen”). [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG WHIRLPOOL WP 90

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch WHIRLPOOL WP 90 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag