Bedienungsanleitung YAMAHA CL1

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA CL1 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA CL1 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA CL1.


YAMAHA CL1 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (16116 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA CL1 CL EDITOR (3989 ko)
   YAMAHA CL1 CL STAGEMIX V3.0 (1901 ko)
   YAMAHA CL1 REFERENCE MANUAL (43007 ko)
   YAMAHA CL1 CL EDITOR INSTALLATION GUIDE (613 ko)
   YAMAHA CL1 (10752 ko)
   YAMAHA CL1 (6772 ko)
   YAMAHA CL1 CL EDITOR (3331 ko)
   YAMAHA CL1 CL STAGEMIX V3.0 (1866 ko)
   YAMAHA CL1 CL EDITOR INSTALLATION GUIDE (454 ko)
   YAMAHA CL1 SPECIFICATION ADDITIONS/CHANGES V1.02 (248 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA CL1

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Bedienungsanleitung Diese Anleitung für späteres Nachschlagen aufbewahren. DE Inhalt VORSICHTSMASSNAHMEN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Zubehör. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Über die Dienstprogramme. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Über Firmware-Aktualisierungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Informationen zur Bedienungsanleitung. . . . . . . . . . . . . 7 Konventionen in dieser Anleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Vorbereitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Einstellen der Helligkeit des Touchscreens, der LEDs, der Kanalnamen-Displays und der Pultbeleuchtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Einstellen von Datum und Uhrzeit der internen Uhr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Wordclock-Verbindungen und Einstellungen . . . . . . . 36 Analoge Gain-Einstellungen für den Eingangsverstärker (HA, Head Amp). . . . . . . . . . 37 Senden eines Eingangskanalsignals an den STEREO-Bus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Quick Guide . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Anschließen der Geräte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Einstellen der Eingangskanäle. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Anwenden von EQ- und Dynamikeinstellungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Einstellen der Ausgangskanäle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Verwenden des GEQ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Anwenden von Effekten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Ändern der Patch-Einstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 Gruppenbildung und Verkopplung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46 Einrichten einer Custom-Fader-Bank. . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Verwenden der Talkback-Funktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 Routen des Oszillators zu einem Ausgangskanal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Nutzen der Szenenspeicherplätze. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Audio-Wiedergabe und -Aufnahme auf/von einem USB-Stick . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Speichern und Laden der Geräteeinstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Ein Überblick über die CL-Reihe . . . . . . [. . . ] Die Bedienvorgänge in diesem Bereich gelten für den Kanal, der mithilfe seiner [SEL]-Taste zuletzt ausgewählt wurde. Drücken Sie die Bank-Select-Taste einer Bank, die den Kanal enthält, den Sie bedienen möchten. Wählen Sie eine der Preset- oder Custom-FaderBanken im Kanalzug- oder Centralogic-Bereich. 2. Drücken Sie eine [SEL]-Taste, um den Kanal auszuwählen, den Sie steuern möchten. Um einen MIX- oder MATRIX-Kanal auszuwählen, rufen Sie mit den Bank-Select-Tasten den gewünschten Kanal im Centralogic-Bereich auf und drücken Sie dann die [SEL]-Taste des gewünschten Kanals. 2. Verwenden Sie die Bedienelemente des Centralogic-Bereichs und die Felder im OVERVIEW-Bildschirm zur Bedienung der Kanäle. HINWEIS · Die untere Zeile des OVERVIEW-Bildschirms zeigt die Kanäle oder DCA-Gruppen an, die mit den Fadern, den [ON]-Tasten und den [CUE]-Tasten des Centralogic-Bereichs bedient werden können. · Die obere Zeile des OVERVIEW-Bildschirms zeigt die Kanäle an, die mit den Multifunktionsdrehreglern 1­8 des Centralogic-Bereichs bedient werden können. 3. Drücken Sie einen beliebigen Regler im SELECTED-CHANNEL-Bereich. Daraufhin wird der Bildschirm SELECTED CHANNEL VIEW für den ausgewählten Kanal eingeblendet. Sie können die aktuell eingestellten Werte auf dem Bildschirm sehen. Auch wenn ein anderer Bildschirm ausgewählt ist, gelten die Regler des SELECTED-CHANNEL-Bereichs immer für den momentan ausgewählten Kanal. In diesem Fall erscheint, wenn Sie einen Regler betätigen, auf dem Bildschirm ein Mini-Einblendfenster mit dem Wert des betreffenden Parameters. Bedienen eines anderen Sets von acht Kanälen im OVERVIEW-Bildschirm Sie können die durch die Fader, [ON]-Tasten, Pegelanzeigen, [CUE]-Tasten und [SEL]-Tasten im Centralogic-Bereich bedienten Kanäle oder DCA-Gruppen beibehalten, und auf eine andere Gruppe von acht Kanälen umschalten, die im OVERVIEW-Bildschirm bedient werden kann. In diesem Fall steuern die Multifunktionsdrehregler eine andere Acht-Kanal-Gruppe als der Centralogic-Bereich. 4. Verwenden Sie die Drehregler des SELECTEDCHANNEL-Bereichs und die Schaltfläche im SELECTED-CHANNEL-VIEW-Bildschirm, um die Parameter des ausgewählten Kanals zu bearbeiten. 28 ­ Bedienungsanleitung Verwenden des Bedienfelds (Kanalzugbereich) 1. Drücken Sie die Bank-Select-Tasten der Kanäle oder DCA-Gruppen, die Sie auf den Centralogic-Bereich festlegen möchten, und halten Sie diese mindestens zwei Sekunden lang gedrückt. Das Blinken zeigt an, dass die entsprechenden Kanäle oder DCA-Gruppen für die Bedienung im Centralogic-Bereich reserviert bleiben. Verwenden des Bedienfelds (Kanalzugbereich) Im Kanalzugbereich auf dem Bedienfeld können Sie die Parameter Pegel, Gain, Pan, CUE und andere für die zugewiesenen Kanäle einstellen. Drücken Sie eine Bank-Select-Taste zur Auswahl der acht Kanäle (mit Ausnahme der DCA-Gruppen), die Sie im OVERVIEW-Bereich steuern möchten. Das Leuchten zeigt an, dass die entsprechenden Kanäle im OVERVIEW-Bildschirm und durch die Multifunktionsdrehregler gesteuert werden können. des Kanalzugbereichs, um die zu bedienenden Kanäle oder DCA-Gruppen auszuwählen. Jede Bank-Select-Taste enthält eine , , Bank", eine Gruppe mehrerer Kanäle. Die , , CUSTOM"-Bank-Select-Tasten ermöglichen die Zuweisung und den Abruf einer Bank mit Ihrer eigenen Zusammenstellung von Kanälen oder DCA-Gruppen. Da die eigenen Fader-Banken auch die Auswahl einer Kombination verschiedener Kanaltypen erlauben, können Sie verschiedene Arten von Kanälen in einer Gruppe bedienen. Verwenden Sie den Drehregler des Kanals, um den Parameter einzustellen, der mit der [GAIN/PAN/ASSIGN]-Taste ausgewählt wurde. [. . . ] Input [+4dBu] OUT OUT CASCADE OUT OUT +30 +24 +20 +10 +4 0 -10 -20 -30 Nominal Output [+4dBu] PHONES Max Output (150mW@8 Nominal Input [-16dBu] ) Nominal Output (75mW@8 ) Max. Input [-42dBu] -40 OMNI OUT1-8 [Default setting] -50 -60 -70 Nominal Input [-60dBu] Nominal Input [-62dBu] OMNI IN 1-8 (GAIN MIN. ) OMNI IN 1-8 (GAIN MAX. ) TALKBACK (GAIN MIN. ) TALKBACK (GAIN MAX. ) -80 -90 -100 -110 -120 -130 -140 -150 -160 Max. DSP Noise Floor -170 -180 -190 [0dBu = 0. 775Vrms] [0dBFS = Full Scale] Die Einzelheiten zu Produkten sind bei Ihrer unten aufgeführten Niederlassung und bei Yamaha Vertragshändlern in den jeweiligen Bestimmungsländern erhältlich. NORTH AMERICA CANADA Yamaha Canada Music Ltd. 135 Milner Avenue, Scarborough, Ontario, M1S 3R1, Canada Tel: 416-298-1311 MALTA Olimpus Music Ltd. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA CL1

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA CL1 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag