Bedienungsanleitung YAMAHA DME-N NETWORK DRIVER INSTALLATION GUIDE FOR M7CL/LS9/DSP5D

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA DME-N Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA DME-N Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA DME-N.


YAMAHA DME-N NETWORK DRIVER INSTALLATION GUIDE FOR M7CL/LS9/DSP5D: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (751 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA DME-N NETWORK DRIVER INSTALLATION GUIDE FOR M7CL/LS9/DSP5D (717 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA DME-NNETWORK DRIVER INSTALLATION GUIDE FOR M7CL/LS9/DSP5D

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] 12 Use only with the cart, stand, tripod, bracket, or table specified by the manufacturer, or sold with the apparatus. When a cart is used, use caution when moving the cart/ apparatus combination to avoid injury from tip-over. 13 Unplug this apparatus during lightning storms or when unused for long periods of time. Servicing is required when the apparatus has been damaged in any way, such as power-supply cord or plug is damaged, liquid has been spilled or objects have fallen into the apparatus, the apparatus has been exposed to rain or moisture, does not operate normally, or has been dropped. Do not defeat the safety purpose of the polarized or grounding-type plug. [. . . ] Wenn Sie das Passwort vergessen haben, kann das Gerät nicht mehr bedient werden!Sollten Sie das Passwort tatsächlich einmal vergessen haben, wenden Sie sich an den Systemadministrator. Wenn sich das Passwort aus bestimmten Gründen nicht mehr herausfinden lässt, wenden Sie sich zur Freischaltung des Systems an Ihre örtliche Yamaha-Vertretung. Mit der [ENTER]-Taste schalten Sie die Hintergrundbeleuchtung abwechselnd ein und aus. 3 Meter Fall Time Bestimmt die Abfallzeit der Pegelanzeigen ­ , , Fast" (schnell) oder , , Slow" (langsam). Fast: Die Anzeigen folgen rasch den Änderungen des Signalpegels. Slow: Die Anzeigen folgen den Änderungen des Signalpegels langsamer, was in einigen Fällen besseres Ablesen erlaubt. 2 Panel Lock Boot Bestimmt, ob die Bedienungssperre gleich nach dem Einschalten des Gerätes aktiviert sein soll oder nicht. Dieser Parameter kann auf , , Unlock" (nicht gesperrt) oder , , Lock" (gesperrt) eingestellt werden. Unlock: Die Bedienungssperre ist deaktiviert (OFF), wenn das Gerät eingeschaltet wird. Lock: Die Bedienungssperre ist aktiviert (ON), wenn das Gerät eingeschaltet wird. Die Bearbeitung erfolgt nach der Methode, wie sie unter , , Listenparameter" auf Seite 38 beschrieben ist. Seite für Sicherheitseinstellungen (Lock) Bedienungssperre und zugehörige Einstellungen. 3 Panel Lock Target Bestimmt die Bedienungselemente und Funktionen, die von der Bedienungssperre betroffen sein sollen. Die möglichen Einstellungen sind , , Key Only" (nur Tasten) und , , Key+GPI" (Tasten und GPI-Anschluss). Key Only: Die Bedienungssperre betrifft nur die Bedienfeldtasten. Key+GPI: Die Bedienungssperre betrifft die Bedienfeldtasten sowie den GPI-Steuereingang. H INWEIS Siehe Seite 36 für Einzelheiten zum Einsatz der Bedienungssperre. 1 2 3 4 1 Utility Der Status der Bedienungssperre für Einstellungen in der Utility-Anzeige. Dieser Parameter kann auf , , Unlock" (nicht gesperrt) oder , , Lock" (gesperrt) eingestellt werden. Unlock: Die Utility-Anzeige kann ohne Passwort aufgerufen werden. Lock: Es muss ein Passwort eingegeben werden, um die Utility-Anzeige aufrufen zu können. Bedienung und Anzeigen H INWEIS Dieser Parameter wird angezeigt, kann aber im Display des ICP1 nicht geändert werden. Wenn , , Lock" ausgewählt wird, erscheint beim Drücken der Taste [UTILITY] ein Fenster für die Passworteingabe. 4 User Defined Lock Stellt den Sperrstatus unabhängig für jede der vier Seiten der benutzerdefinierten Schaltflächen ein. ON: Die entsprechende benutzerdefinierte Schaltfläche erscheint nicht im Display. MIDI (232C) Ermöglicht die Steuerung von DME64N/DME24NEinheiten mit externen MIDI-Controllern über die RS-232C-Schnittstelle. MIDI (422) Ermöglicht die Steuerung von DME64N/DME24NEinheiten mit externen MIDI-Controllern über die RS-422-Schnittstelle. Remote Ctrl (232C) Ermöglicht die Steuerung von DME64N/DME24NEinheiten mit externen Geräten über die RS-232CSchnittstelle. Remote Ctrl (422) Ermöglicht die Steuerung von DME64N/DME24NEinheiten mit externen Geräten über die RS-422Schnittstelle. 1 Fs Die aktuelle Sampling-Frequenz der Master-Wordclock. Der hier angezeigte Wert hängt vom Master-Wordclock-Signal des Systems ab. Um die als Master verwendete Wordclock auszuwählen, bewegen Sie den Cursor auf die entsprechende Wordclock-Anzeige in diesem Display ­ die Clock am Eingang [WORD CLOCK IN], die Clock der Kaskade, oder z. 2 Int Stellt die Frequenz der internen Wordclock ein ­ 44, 1 kHz, 48 kHz, 88, 2 kHz oder 96 kHz. 3 WCIN Zeigt den Status des Wordclock-Signals am Anschluss [WORD CLOCK IN]. 4 Cascade Zeigt den Status der Wordclock-Signale an den Anschlüssen [CASCADE IN] und [CASCADE OUT]. 5 SLOT1~4 Zeigt den Status des Wordclock-Signals von I/O-Karten in den entsprechenden Slots. * Näheres zum DME-Kommunikationsprotokoll erfahren Sie im Dokument , , DME Remote Control Protocol Specifications" (Technische Daten des Fernbedienungsprotokolls DME). Informationen über das Dokument , , DME Remote Control Protocol Specifications" finden Sie auf der Pro-Audio-Website von Yamaha (http://www. yamahaproaudio. com/). HINWE IS Dieser Menüpunkt kann nicht eingestellt werden, wenn , , Internal HA Ctrl" auf , , Remote" eingestellt ist. Die Statusanzeigen Ein Wordclock-Signal liegt an, und dessen Signal kann als Wordclock für das DME64N/24N benutzt werden. [. . . ] 50 Wordclock (Glossar) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 Wordclock Master . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Wordclock Slave . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Z Zonen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA DME-N

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA DME-N startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag