Bedienungsanleitung YAMAHA DSP-5D

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA DSP-5D Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA DSP-5D Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA DSP-5D.


YAMAHA DSP-5D : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (23464 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA DSP-5D annexe 1 (4288 ko)
   YAMAHA DSP5D EDITOR INSTALLATION GUIDE (1811 ko)
   YAMAHA DSP-5D DSP5D EDITOR INSTALLATION GUIDE (2369 ko)
   YAMAHA DSP-5D DME N NETWORK DRIVER FOR DSP5D INSTALLATION GUIDE (420 ko)
   YAMAHA DSP5D DME-N NETWORK DRIVER FOR DSP5D INSTALLATION GUIDE (236 ko)
   YAMAHA DSP-5D (26035 ko)
   YAMAHA DSP5D (26035 ko)
   YAMAHA DSP-5D annexe 1 (4072 ko)
   YAMAHA DSP5D EDITOR INSTALLATION GUIDE (2236 ko)
   YAMAHA DSP-5D DSP5D EDITOR INSTALLATION GUIDE (678 ko)
   YAMAHA DSP-5D DME N NETWORK DRIVER FOR DSP5D INSTALLATION GUIDE (313 ko)
   YAMAHA DSP5D DME-N NETWORK DRIVER FOR DSP5D INSTALLATION GUIDE (230 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA DSP-5D

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] PM5D/PM5D-RH V2 DSP5D Bedienungsanleitung DE FCC INFORMATION (U. S. A. ) 1. IMPORTANT NOTICE: DO NOT MODIFY THIS UNIT! This product, when installed as indicated in the instructions contained in this manual, meets FCC requirements. Modifications not expressly approved by Yamaha may void your authority, granted by the FCC, to use the product. IMPORTANT: When connecting this product to accessories and/ or another product use only high quality shielded cables. [. . . ] Wenn Sie zu einem anderen Bildschirm wechseln, wird die CueFunktion automatisch beendet. (Sie wird jedoch aufrechterhalten, wenn Sie zum Bildschirm EFFECT ASSIGN wechseln. ) Hinweis Bei einigen Effekttypen kann ein auf den Effekt speziell abgestimmter Parameter anstelle des TEMPO-Parameters angezeigt werden. Wenn zum Beispiel als Effekttyp FREEZE ausgewählt wird, dann wird eine Schaltfläche für Aufnahme/ Wiedergabe des Eingangssignals angezeigt. H Ausgangspegelanzeige Gibt den Pegel des Ausgangssignals mit dem Effekt an. I Ausgangszuordnung In diesem Feld können Sie den Signalpfad auswählen, der den L/R-Ausgangskanälen des internen Effekts zugeordnet werden soll. Sie können einen der folgenden Signalpfade auswählen. CH1­CH48 STIN1­STIN4 (L/R) FXRTN1­FXRTN4 (L/R) INS CH1­INS CH48 INS ST1 (L/R)­INS ST4 (L/R) INS MIX1­INS MIX24 INS MTRX1­INS MTRX8 INS ST A (L/R) INS ST B (L/R) INS MON (L/R/C) (nur PM5D) Eingänge 1­48 der Eingangskanäle Eingänge ST IN-Kanäle 1­4 (L/R) Eingänge der FX RTN-Kanäle 1­4 Insert-Eingang der Eingangskanäle 1­48 Insert-Eingang der ST IN-Kanäle 1­4 (L/R) Der BPM-Wert kann mithilfe eines Drehreglers auf dem Bildschirm oder durch wiederholtes Klicken auf die Schaltfläche TAP TEMPO geändert werden. (In diesem Fall wird das durchschnittliche Intervall zwischen den Klicks berechnet. Liegt der Durchschnittswert außerhalb des Wertebereiches von 20­300 BPM, dann wird er ignoriert. Das durchschnittliche Intervall wird als Parameterwert eingegeben (Durchschnitt von a, b, c) a b c Insert-Eingang der MATRIXKanäle 1­8 Insert-Eingang des STEREO AKanals (L/R) Insert-Eingang des STEREO BKanals (L/R) Insert-Eingang des MONITORKanals (L/R/C) Wenn die Schaltfläche MIDI CLK eingeschaltet ist, dann wird der TEMPO-Parameter mit der MIDIClock synchronisiert, die vom MIDI-Port empfangen wird. L Effektparameter In diesem Bereich werden die Parameter des aktuell ausgewählten Effekttyps angezeigt. Hinweis Selbst wenn Sie im Bildschirm INSERT PATCH der Funktion INPUT PATCH/OUTPUT PATCH mehrere Kanäle zugeordnet haben, wird die Zuordnung zu anderen Kanälen deaktiviert, falls Sie in diesem Bildschirm die Eingangs-/ Ausgangszuordnung ändern. J LIBRARY Mit dieser Schaltfläche wird für den aktuell ausgewählten Effekt der Bildschirm EFFECT LIBRARY aufgerufen. PM5D/PM5D-RH V2 / DSP5D Bedienungsanleitung Referenzteil 167 Anhänge Insert-Eingang der MIX-Kanäle 1­24 Erster Schlag Zweiter Schlag Dritter Schlag Vierter Schlag Eingangsfunktionen Ausgangsfunktionen Globale Funktionen Funktionsmenü Informationen auf dem Bildschirm Funktion EFFECT Bildschirm EFFECT ASSIGN Dieser Bildschirm führt alle Effekttypen auf, die von den internen Effekten 1­8 verwendet werden, und zeigt ihren jeweiligen Eingangspegel an. Hier können auch Signale für die Eingangs-/Ausgangskanäle zugeordnet und Einstellungen für Bypass und Cue vorgenommen werden. EFFECT ASSIGN F Ausgangszuordnung Dieses Feld zeigt den Signalpfad an, der den L/RAusgangskanälen des internen Effekts zugeordnet ist. Sie können den Signalpfad in diesem Feld auch direkt zuordnen. Hinweis Selbst wenn Sie im Bildschirm INSERT PATCH der Funktion INPUT PATCH/OUTPUT PATCH mehrere Kanäle zugeordnet haben, wird die Zuordnung zu anderen Kanälen deaktiviert, falls Sie in diesem Bildschirm die Eingangs-/ Ausgangszuordnung ändern. 7 G DSP CONFIGURATION In diesem Feld können Sie die Anzahl der zugewiesenen internen Effekte und GEQ-Module ändern. Wenn Sie die Anzahl der internen Effekte um 1 verringern, steigt die Anzahl der verfügbaren GEQModule um 1. Die Anzahl der internen Effekte lässt sich zwischen acht Einheiten (und somit zwölf GEQModulen) und null Einheiten (und somit zwanzig GEQ-Modulen) einstellen. Hinweis Während Sie die Einstellung der DSP CONFIGURATION ändern, können die internen Effekte oder GEQ-Module vorübergehend stummgeschaltet werden. 1 2 3 5 A Pegelanzeige Zeigt den Eingangspegel des Effekts an. 4 6 B Effekttyp Zeigt den aktuell ausgewählten Effekttyp an, und zwar mit Namen und als Grafik. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird der Bildschirm EFFECT PARAM angezeigt. Sie können diesen Bereich auch per Ziehen & Ablegen auf einen anderen Effekt in diesem Bildschirm übertragen und so die Effekteinstellungen kopieren. C BYPASS Mit dieser Schaltfläche kann der Effekt vorübergehend umgangen werden. D CUE Mit dieser Taste wird eine Cue-Überwachung des Effektausgangs durchgeführt. Wenn Sie zu einem anderen Bildschirm wechseln, wird die Cue-Funktion automatisch beendet. (Sie wird jedoch aufrechterhalten, wenn Sie mit dem ausgewählten Effekt zum Bildschirm EFFECT PARAM wechseln. ) E Eingangszuordnung Dieses Feld zeigt den Signalpfad an, der den L/REingangskanälen des internen Effekts zugeordnet ist. Sie können den Signalpfad in diesem Feld auch direkt zuordnen. 168 PM5D/PM5D-RH V2 / DSP5D Bedienungsanleitung Referenzteil Hier können Sie Einträge der Effektbibliothek speichern, aufrufen, umbenennen oder löschen. EFFECT LIBRARY 7 8 9 K 1 2 F EFFECT TYPE Zeigt den Effekttyp des in der Liste markierten Bibliothekseintrags an. G RECALL Hinweis Wenn Sie einen Add-On-Effekt abrufen, können andere Effekte vorübergehend stummgeschaltet werden. H STORE I TITLE EDIT 3 A EDIT Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird der Bildschirm EFFECT PARAM für den gerade ausgewählten Kanal angezeigt. 4 5 Hiermit wird der Name des in der Liste ausgewählten Bibliothekseintrags bearbeitet. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie den Namen bearbeiten können. B Effektauswahl Wählen Sie unter den internen Effekten 1­8 denjenigen aus, für den Sie Einstellungen vornehmen möchten. Löscht den momentan in der Liste ausgewählten Bibliothekseintrag. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, erscheint eine Bestätigungsaufforderung. Hinweis Bibliothekseinträge, die in der rechten Spalte mit einem , , R" versehen sind, können nur gelesen werden. Sie können nicht gespeichert, umbenannt oder gelöscht werden. C Eingangspegelanzeige Zeigt den Eingangspegel des Effekts an. D Aktueller Effekttyp Zeigt den Typ des gerade ausgewählten Effekts an. K Liste der Library-Einträge Verwenden Sie die Bildlaufleiste, um den Bibliothekseintrag auszuwählen, mit dem Sie einen Vorgang ausführen möchten. Der ausgewählte Bibliothekseintrag wird dann in die Mitte verschoben und hervorgehoben. E Ausgangspegelanzeige Zeigt den Ausgangspegel des Effekts an. Hinweis Wenn der für eine Aktion ausgewählte Bibliothekseintrag sich vom zuletzt gespeicherten/abgerufenen Bibliothekseintrag unterscheidet, dann wird der zuletzt gespeicherte/abgerufene Bibliothekseintrag durch einen blauen Hintergrund markiert. PM5D/PM5D-RH V2 / DSP5D Bedienungsanleitung Referenzteil 169 Anhänge J CLEAR Eingangsfunktionen Speichert den aktuell ausgewählten Effekt am markierten Speicherplatz in der Liste. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie die Einstellungen benennen und speichern können. Ausgangsfunktionen Ruft den in der Liste markierten Bibliothekseintrag ab, um ihn auf den aktuell ausgewählten (CURRENT) Effekt zu übertragen. Globale Funktionen J Funktionsmenü Informationen auf dem Bildschirm Bildschirm EFFECT LIBRARY 6 Funktion GEQ PLUG-IN-Bildschirm Auf diesem Bildschirm können Sie Einstellungen für die Y96K-Plug-in-DSP-Karten von Waves vornehmen, die in Slots 1­4 installiert sind. Näheres zur Bedienung erfahren Sie in der Anleitung zur Y96K. PLUG-IN Funktion GEQ Bildschirm GEQ PARAM (GEQ-Parameter) Hier können Sie das Boost/Cut-Verhalten (Anheben/ Absenken) des 31-bandigen, grafischen Equalizers oder des 8-bandigen parametrischen EQ einstellen, die Eingangs-/ Ausgangszuordnungen vornehmen und einen GEQ den Fadern zuordnen. GEQ PARAM Bitte beachten Sie, dass die Y96K-Erweiterungskarten wie folgt funktionieren. · Einstellungen werden als Szenendaten gespeichert und geladen, aber die Undo-Funktion wird nicht unterstützt. [. . . ] Input [-42dBu] CASCADE IN*1 CASCADE OUT*1 -40 -50 -60 -70 -80 -90 -100 -110 -120 -130 -140 -150 -160 Max. DSP Noise Floor *1 CASCADE TYPE = PM5D - PM5D, PM5D - DSP5D *2 CASCADE TYPE = PM5D - DCU5D --- DCU5D - PM5D, PM5D - DCU5D --- DSP5D, PM5D - DSP5D - DSP5D, PM5D - DCU5D --- DSP5D - DSP5D, PM5D - DCU5D --- DSP5D - DCU5D --- DSP5D INPUT 1-48 (GAIN MIN. ) ST IN (GAIN MIN. ) INPUT 1-48 (GAIN MAX. ) ST IN (GAIN MAX. ) Nominal [-62dBu] Input -170 -180 -190 [0dBu = 0. 775Vrms] [0dBFS = Full Scale] For details of products, please contact your nearest Yamaha representative or the authorized distributor listed below. Pour plus de détails sur les produits, veuillez-vous adresser à Yamaha ou au distributeur le plus proche de vous figurant dans la liste suivante. Die Einzelheiten zu Produkten sind bei Ihrer unten aufgeführten Niederlassung und bei Yamaha Vertragshändlern in den jeweiligen Bestimmungsländern erhältlich. Para detalles sobre productos, contacte su tienda Yamaha más cercana o el distribuidor autorizado que se lista debajo. NORTH AMERICA CANADA Yamaha Canada Music Ltd. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA DSP-5D

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA DSP-5D startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag