Bedienungsanleitung YAMAHA EMX3500

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA EMX3500 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA EMX3500 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA EMX3500.


YAMAHA EMX3500 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (539 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA EMX3500 (537 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA EMX3500

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Powered Mixer Tables de mixage á amplification de puissance Aktiv-Mischpult Operation Manual Manuel d'instructions Bedienungsanleitung A L CD IN -6dB B L EFFECT RETURN +4dB 1L/ MONO 2L/ MONO EFFECT SEND +4dB 1 INPUT R R TAPE IN -10dBV 1R 2R 2 MONITOR OUT +4dB A A A BALANCED REC OUT -10dBV LINE INSERT I/O +4dB L L L L B I/O 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 B CH INSERT I/O 0dB INSERT OUT IN R R R PRE GEQ R POST GEQ B L ST R 1 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 2 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 3 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 4 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 5 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 6 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 7 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 8 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 9 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 10 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 11 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 12 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 13 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 14 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 15 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL 16 A B PAD 20dB PEAK SIGNAL VOCAL VOCAL ECHO 1 VOCAL ECHO 2 VOCAL REVERB 1 VOCAL REVERB 2 REVERB & ECHO 1 REVERB & ECHO 2 DLY (ms) DLY (ms) REV (s) REV (s) DLY (ms) DLY (ms) HALL/ROOM LARGE HALL SMALL HALL CHURCH ROOM REV (s) REV (s) REV (s) SIZE INSTRUMENT SHARE GATE SHARE REVERB DELAY L, R SHORT DELAY PITCH CHORUS DLY (ms) REV (s) DLY (ms) DLY (ms) DETUNE -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 -16 GAIN 80 -60 ON PEAK PRESET PARAMETER PROGRAM RESET DIGITAL EFFECT (EFFECT 2) -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 -15 HIGH +15 +12 9 6 3 0 3 6 9 -12 +12 9 6 3 0 3 6 9 -12 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ 250 5k MID FREQ EQ -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 -15 MID +15 63 125 250 500 1k 2k 4k 8k 16k STEREO GRAPHIC EQUALIZER -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 -15 LOW +15 POWERED MIXER 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR PHANTOM 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 0 10 EFFECT 1 ON OFF 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 EFFECT 2 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR 0 10 MONITOR A 0 10 REC OUT L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R L PAN ON R 0 LEVEL 10 0 LEVEL 10 0 10 MONITOR B 0 CD IN A B 10 0 10 TAPE IN 0 10 PHONES EFFECT RETURN 1 EFFECT RETURN 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 5 10 15 20 30 40 50 60 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 1--EFFECT SEND--2 L ST R PHONES EMX3500m R0 1 AP Printed in Korea P. O. Box 1, Hamamatsu, Japan Aktiv-Mischpult Deutsch 39 Bedienungsanleitung HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Ihr Aktiv-Mischpult Yamaha EMX3500 eignet sich ideal für mittlere PA-Anlagen und Aufgaben der Klangverstärkung. Das EMX3500 steht in Versionen für 12 bis 16 Eingangskanäle zur Verfügung, die eine Hochleistungsendstufe mit kraftvollen 350 W pro Kanal an 4 Ohm speisen. Jeder Eingangskanal hat symmetrische, niederohmige XLR- oder TRS-Buchsen und einen 20-dB-Padschalter sowie einen Trimmregler für optimale Anpassung an jedes Quellensignal. [. . . ] Um ein Mono-Effektsignal an beide Kanäle des Master-Stereomischbusses zurückzuführen, verwenden Sie die Buchse EFFECT RETURN L. (Die R-Buchse sollte in diesem Fall unbelegt belassen werden. ) Der Pegel der über diese Buchsen eingegebenen Signale wird mit den entsprechenden EFFECT RETURN-Reglern an der Vorderseite geregelt. Der nominale Eingangspegel für diese Buchsen ist +4dB. U LINE INSERT I/O-Buchsen Diese 1/4-Zoll TRS-Klinkenbuchsen (Spitze-RingHülse) dienen als als Insertpunkte für den Anschluß von externen Signalprozessor-Geräten oder anderen Geräten an den Stereo-Mischbus. Es gibt zwei Paare von Buchsen, wodurch die Geräte sowohl vor als auch nach dem Graphic Equalizer angeschlossen werden. Die Line-Insertpunkte sind ideal für das Einfügen von Stereoeffekten geeignet, die an die gesamte Mischung angelegt werden müssen. Diese Buchsen beherbergen sowohl die Sende- (Ausgang) als auch Empfangsleitungen (Eingang), die von den Insertpunkten erfordert werden. Die Signale werden bei einem Nennpegel von +4dB gesandt und empfangen. S Effektsendebuchsen (EFFECT SEND) Diese 1/4-Zoll-Klinkenbuchsen liefern die entsprechenden Effektmischsignale zur Speisung der externen Effektgeräte. Beachten Sie, daß der Ausgang EFFECT SEND 2 aktiv ist, auch wenn der interne digitale Signalprozessor eingeschaltet wird. Die Pegel der von diesen Buchsen ausgegebenen Signale werden über die entsprechenden Regler EFFECT SEND an der Vorderseite geregelt. Der nominale Ausgangspegel für diese Buchsen ist +4dB. V Monitorausgangsbuchsen (MONITOR OUT) Diese 1/4-Zoll-Klinkenbuchsen liefern das Signal vom Monitor-Mischbus zur Speisung der externen Monitorlautsprecher, getrieben von externen Verstärkern. Obwohl beide diese Buchsen das gleiche Monitor-Mischsignal ausgeben, können ihre Ausgangspegel einzeln mit den entsprechenden MONITOR-Ausgangspegelreglern an der Vorderseite eingestellt werden. Der nominale Ausgangspegel für diese Buchsen ist +4dB. 47 Deutsch Rückseite W X POWER SPEAKER 1 R L SPEAKER 2 R L W Netzschalter (POWER) Dieser Schalter dient zum Einschalten und Ausschalten des EMX3500. Die VU-Meter an der Vorderseite leuchten bei eingeschaltetetem Gerät auf. X Lautsprecherbuchsen (SPEAKER) Diese normalen 1/4-Zoll-Klinkenbuchsen sind die Haupt-Lautsprecherausgänge von der Verstärkerendstufe des EMX3500. Der EMX3500 bietet zwei Paare von Stereo-LautsprecherAusgangsbuchsen, bezeichnet als SPEAKER 1 und SPEAKER 2. Die Buchsen SPEAKER 1 und SPEAKER 2 für jeden Ausgangskanal (rechts und links) sind in parallel verdrahtet. Wenn Sie ein Lautsprechersystem an nur eine der Buchsen (SPEAKER 1 oder SPEAKER 2) anschließen, kann die Gesamt-Lastimpedanz des Lautsprechersystems bis zu 4 Ohm betragen. Wenn an beide Buchsen SPEAKER 1 und SPEAKER 2 Lautsprecher angeschlossen werden, darf die Lastimpedanz jedes Lautsprechersystems nicht unter 8 Ohm betragen. 48 TIPS ZUR BEDIENUNG Vorsichtsmaßnahmen für angeschlossene Quellen Bitte die folgenden Vorsichtsmaßregeln beim Anschluß von Tonquellen an den EMX3500 beachten: Als nächstes ein Signal an den Eingang anlegen. Das angeschlossene Instrument auf dem höchsten Pegel spielen, den es beim praktischen Einsatz erreicht -- bzw. im Falle eines Mikrofons so laut wie möglich hereinsingen -- und die PEAK-Anzeige des Kanals genau beobachten. Wenn sie bei der höchsten Lautstärke aufleuchtet, muß der Ausgangspegel der Signalquelle reduziert werden. Normalerweise allerdings muß die Eingangsempfindlichkeit gesteigert werden, um optimalen Abgleich zu erzielen. Wenn bei den Lautstärkespitzen keine Anzeige leuchtet, ganz langsam die Einstellung des GAIN-Reglers steigern, bis die PEAK-Anzeige gerade eben bei den lautesten Stellen aufflackert. [. . . ] Dadurch wird zwar der gesamte Frequenzgang beeinträchtigt, aber dies ist immer noch jaulenden Rückkopplungen vorzuziehen. Anschluß von Lautsprechern Das Aktivmischpult EMX3500 hat zwei 1/4-Zoll Klinkenausgänge für Lautsprecher pro Kanal, die intern in parallel geschaltet sind. Dies hat jedoch einige Auferlegungen zur Folge. · Falls nur eine der beiden Lautsprecherbuchsen (SPEAKER 1 oder SPEAKER 2) eines Kanals (L oder R) beschaltet wird, darf die Gesamtlastimpedanz des an dieser Buchse angeschlossenen Lautsprechersystems keinesfalls 4 Ohm unterschreiten. · Falls beide Lautsprecherbuchsen (SPEAKER 1 oder SPEAKER 2) eines Kanals (L oder R) beschaltet werden, darf die Gesamtlastimpedanz der an diesen Buchsen angeschlossenen Lautsprechersysteme keinesfalls 8 Ohm unterschreiten. (Beachten Sie, daß zwei in parallel angeschlossene 8-Ohm-Lautsprecher eine Last von 4 Ohm bilden. ) · Die Gesamtlastimpedanz der an einem SPEAKERAusgang eines Kanals angeschlossenen Lautsprecher sollte 16 Ohm betragen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA EMX3500

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA EMX3500 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag