Bedienungsanleitung YAMAHA G10-G10C

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA G10-G10C Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA G10-G10C Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA G10-G10C.


YAMAHA G10-G10C : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (6199 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA G10-G10C (5252 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA G10-G10C

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] neben einem Heizkörper, in der prallen Sonne oder tagsüber in einem geschlossenen Fahrzeug). s Anschlüsse · Verwenden Sie für den Anschluß der G10-G10C an den Gitarre-MIDI-Konverter G50 nur das vorgeschriebene Mehrstiftstecker-Kabel (im Lieferumfang des G50). · Wenn Sie eine E-Gitarre verwenden, verbinden Sie diese auch dann über ein normales Gitarrenkabel mit der G10-G10C (Seite 12), wenn der normale Gitarrenklang nicht gebraucht wird. Diese Verbindung ist zur Erdung des Instruments wichtig und verhütet Rauschen und elektrische Schläge. [. . . ] · Vergewissern Sie sich vor dem Anbau, daß das Mehrstiftstecker-Kabel nicht am Controller angeschlossen ist. 3. (Schraube und Klebeband/Haftpolster) Ziehen Sie das Schutzpapier von der einen Seite des jeweiligen Klebebands/Haftpolsters ab, und bringen Sie es an der Unterseite des Controllers an, wie in der Abbildung gezeigt. (3 Stück) Halten Sie den Controller in der geplanten Anbaulage fest, und markieren Sie dabei das Zentrum des zu bohrenden Schraubenlochs (vor der Anschlußbuchse für das Mehrstiftstecker-Kabel) mit einem feinen Stift oder einem anderen geeigneten Werkzeug am Gitarrenkörper. Legen Sie den Controller nun beiseite, und bohren Sie mit größter Sorgfalt an der markierten Stelle ein Loch mit 2 mm Durchmesser. Schraubenloch s HINWEISE · Sie können den Controller mit dem gewöhnlichen Klebeband oder den Haftpolstern an praktisch jedem Gitarrentyp befestigen. Einzelheiten finden Sie unter "Die wiederverwendbaren Haftpolster" an späterer Stelle. · Das Klebe-/Haftmittel kann mit gewissen Gitarrenlacks chemisch reagieren und Verfärbung oder andere Schäden verursachen. Es empfiehlt sich daher unter Umständen, vor dem Anbau zunächst ein kleines Stück Klebeband/Haftpolster an einer unauffälligen Stelle anzubringen, um dann nach ein paar Tagen zu prüfen, ob der Gitarrenlack angegriffen wird. · Wenn Ihre Gitarre eine gewölbte Decke hat oder die Anbaufläche so geformt ist, daß der Controller mit Klebeband allein nicht befestigt werden kann, gleichen Sie dies durch Unterlegen von Abstandhaltern aus. Die Abstandhalter sind, wie das Klebeband, doppelseitig klebend und mit Schutzpapier versehen. s HINWEISE · Wenn es sich bei Ihrer Gitarre um ein akustisches oder halbakustisches Instrument handelt, in dessen Decke kein Loch gebohrt werden sollte, oder wenn Ihnen beim bloßen Gedanken an eine derartige "Mißhandlung" der Schweiß ausbricht, können Sie den Anbau auch ohne Schraube und nur mit Klebeband, Klettband usw. Ein Verschrauben ist jedoch das sicherste Verfahren und wird in Fällen, wo dies möglich ist, angeraten. · Eine Befestigung mit Klettband empfiehlt sich, wenn die G10-G10C häufig abgenommen und wieder angebracht werden soll. Der Abstand zwischen dem Tonabnehmer und der Unterseite der Saiten kann auch weniger als 1 mm betrgen, solange die Saiten beim Greifen des höchsten Bunds am Hals den Tonabnehmer nicht berühren. Den Tonabnehmer befestigen. Nehmen Sie die Saiten von der Gitarre ab. Bringen Sie eine Lage doppelseitiges Klebeband (mehrere Stücke) an der Unterseite des Tonabnehmers an, und ziehen Sie das Schutzpapier ab. Bringen Sie nun noch die benötigte(n) Lage(n) Abstandhalter an, indem Sie das Schutzpapier abziehen und den jeweiligen Abstandhalter an der Unterseite des Tonabnehmers anbringen. Kleben Sie die Tonabnehmer/Abstandhalter-Baugruppe schließlich vorsichtig an die markierte Position, um die Saiten danach wieder aufzuziehen und zu stimmen. Tonabnehmer KlebebandStücke Gitarren-Tonabnehmer Gitarrenkörper G10-G10CTonabnehmer Steg Abstandhalter A, B Lehre 20 mm 1 mm s HINWEISE · Ziehen Sie das Schutzpapier beim anfänglichen Angleichen der Tonabnehmerhöhe noch nicht vom Tonabnehmerpolster bzw. Das Schutzpapier macht das Tonabnehmerpolster und die Abstandhalter 0, 1 mm dicker -- berücksichtigen Sie dies bitte, wenn mehrere Lagen Abstandhalter verwendet werden. bei einer gewölbten Decke) legen Sie an beiden Enden des Tonabnehmers auf ein Viertel bzw. ein Drittel gekürzte Abstandhalter-Stücke (die Abstandhalter können mit einer Schere leicht zurechtgeschnitten werden). Klebeband-Stücke Polster s HINWEIS · Sie können die wiederverwendbaren Haftpolster (Seite 8) als unterste (gitarrenseitige) Lage verwenden. Die Höhe des Tonabnehmers überprüfen. Vermessen Sie die Tonabnehmerhöhe erneut, und spielen Sie dann über den gesamten Tonumfang auf der Gitarre, um sicherzustellen, daß die Saiten den Tonabnehmer nicht berühren. Wenn alles stimmt, ist das System fertig angebaut und spielbereit. Abstandnalter-stücke Anbau 9 Falls die Tonabnehmerhöhe geändert werdem muß . . . [. . . ] · Achten Sie bei der Befestigung des Tonabnehmers darauf, daß dessen Kabel nicht beschädigt wird. Anbau 11 Spielvorbereitungen Nachdem Sie den Controller und den Tonabnehmer angebaut haben, können Sie die G10-G10C an Ihr MIDI-Gitarrensystem anschließen (bestehend aus dem G50 und einem geeigneten Tongenerator mit Verstärker). 2. Die G10-G10C mit dem G50 verbinden. Gewissern Sie sich, daß der Gitarre-MIDIKonverter G50 ausgeschaltet ist, und schließen Sie dann das eine Ende des Mehrstiftstecker-Kabels an die entsprechende Buchse der G10-G10C und das andere an die DIVIDED-Buchse des G50 an. Der Entriegelungsknopf am Mehrstiftstecker sollte nach außen weisen. 1. Das Gitarrenkabel anschließen. Stecken Sie den 1/4-Zoll-Klinkenstecker des mit der G10-G10C gelieferten Gitarrenkabels in die Ausgangsbuchse an der Gitarre, und den MiniStecker in die Gitarre-Direkteingangsbuchse an der G10-G10C. GUITAR MIX SYNTH DIVIDED MONO SYNTH DOWN UP VOL Mehrstifstecker-Kabel Gitarrenkabel s HINWEISE · Um zu verhüten, daß das Mehrstiftstecker-Kabel sich löst oder gar beschädigt wird, empfehlen wir Ihnen, das Kabel am Knauf zwischen dem Riemen und dem Gitarrenkörper zu verlegen. s HINWEIS · Schließen Sie das Gitarrenkabel auch dann an, wenn der normale Gitarrenklang nicht gebraucht wird. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA G10-G10C

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA G10-G10C startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag