Bedienungsanleitung YAMAHA LS9-16/LS9-32

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA LS9-16/LS9-32 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA LS9-16/LS9-32 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA LS9-16/LS9-32.


YAMAHA LS9-16/LS9-32 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (9542 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 8 (3291 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 9 (2326 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 10 (4263 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 11 (2222 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 8 (2644 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 9 (3853 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 11 (3104 ko)
   YAMAHA LS9-16/LS9-32 ANNEXE 10 (3897 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA LS9-16/LS9-32

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] LS9-16/LS9-32 Bedienungsanleitung DE FCC INFORMATION (U. S. A. ) 1. IMPORTANT NOTICE: DO NOT MODIFY THIS UNIT! This product, when installed as indicated in the instructions contained in this manual, meets FCC requirements. Modifications not expressly approved by Yamaha may void your authority, granted by the FCC, to use the product. IMPORTANT: When connecting this product to accessories and/or another product use only high quality shielded cables. [. . . ] 139) der Einzelszenen dadurch, dass Recall-Safe-Einstellungen für alle Szenen gelten. 1 Drücken Sie im DISPLAY-ACCESS-Bereich mehrmals die Taste [CHANNEL JOB], bis der RECALL-SAFE-Bildschirm erscheint. In diesem Feld können Sie Einstellungen für die Recall-Safe-Funktion vornehmen. Das Fenster enthält die folgenden Elemente. 1 Feld CH RECALL SAFE Die Kanäle, für die Recall Safe aktiviert ist, sind in diesem Feld hervorgehoben. Wenn Sie die Schaltfläche SET BY SEL aktivieren, können Sie Recall Safe für einen Kanal einschalten, indem Sie einfach die [SEL]-Taste des betreffenden Kanals drücken. B CLEAR-ALL-Schaltfläche Diese Schaltfläche löscht sämtliche Recall-SafeEinstellungen der im CH-RECALL-SAFE-Feld hervorgehobenen Kanäle. [CHANNEL JOB]-Taste C GLOBAL-Feld In diesem Feld können globale Parameter (solche, die die gesamte Mischung betreffen und nicht zu einzelnen Kanälen gehören) von Recall-Vorgängen ausgeschlossen werden. D SAFE-PARAMETER-Feld Hier können Sie Recall Safe für jeden Kanal ein- oder ausschalten und die Parameter auswählen, die von Ladevorgängen ausgenommen werden sollen. Wenn Sie einen Kanal mittels dessen [SEL]-Taste auswählen, werden die Recall-Safeeinstellungen dieses Kanals in diesem Feld angezeigt. E Schaltfläche APPLY TO ALL INPUT / Schaltfläche APPLY TO ALL OUTPUT Wenn diese Schaltflächen bei Betätigung der SAFEPARAMETER-Schaltflächen aktiviert sind, gelten die Änderungen für alle Eingangs- (bzw. Dies ist praktisch, wenn Sie für alle Kanäle gemeinsam Einstellungen vornehmen möchten. TIPP 2 3 1 5 4 · Sie erreichen diesen Bildschirm auch mit dem SAFE-Feld des SELECTED-CH-VIEW-Bildschirms ( S. 88). LS9-16 2 Um den Kanal auszuwählen, dessen/deren Recall-Safe-Einstellungen Sie bearbeiten möchten, drücken Sie auf die [SEL]-Taste. Der entsprechende Kanal ist im Feld CH RECALL SAFE weiß umrandet. (Recall Safe ist jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht aktiviert. ) Zu diesem Zeitpunkt zeigt das SAFE-PARAMETER-Feld die Recall-Safe-Einstellungen des aktuellen Kanals. 2 3 1 5 4 TIPP · Wenn die SET-BY-SEL-Schaltfläche des CH-RECALL-SAFEFelds aktiviert ist, wird durch Drücken der [SEL]-Taste Recall Safe aktiviert, und der entsprechende Kanal wird im CHRECALL-SAFE-Feld hervorgehoben. Sie können Parameter wie in Schritt 3 beschrieben auswählen, auch nachdem Recall Safe aktiviert wurde. LS9-32 140 Bedienungsanleitung LS9-16/32 Verwenden der Recall-Safe-Funktion 3 Wenn Sie Recall Safe für bestimmte Para Für einen Eingangskanal Falls ein STEREO/MONO-Kanal ausgewählt ist meter des ausgewählten Kanals aktivieren möchten, nehmen Sie im SAFE-PARAMETER-Feld folgende Einstellungen vor. Wählen Sie mit den Schaltflächen im unteren Teil des SAFE-PARAMETER-SELECT-Felds (ausgenommen die , , ALL"-Schaltfläche) die Parameter aus, für die Recall Safe gelten soll (Mehrfachauswahl ist möglich). Wenn Recall Safe für alle Parameter gelten soll, aktivieren Sie die ALL-Schaltfläche (dies ist die Standardeinstellung). Mit Ausnahme der angezeigten Schaltflächenarten entspricht dies einem Eingangskanal. Diese Schaltflächen sind folgenden Parametern zugeordnet: Name der Schaltfläche ALL (Alle) EQDYNA 1 MTRX ON Dazugehörige Parameter Alle Parameter EQ-Einstellungen (einschließlich ATT) Einstellungen von Dynamikprozessor 1 Ein-/Ausschaltzustand von an die MATRIX-Busse gesendeten Signalen Send-Pegel von an die MATRIX-Busse gesendeten Signalen Fader-Positionen Ein-/Aus-Status der [ON]-Tasten LS9-16 MTRX SEND SCHIEBEREGLER CH ON Wenn ein MIX-Kanal ausgewählt ist LS9-32 Diese Schaltflächen sind folgenden Parametern zugeordnet: Name der Schaltfläche ALL (Alle) HA EQDYNA 1 DYNA 2 MIX ON MIX SEND SCHIEBEREGLER CH ON HINWEIS Dazugehörige Parameter Alle Parameter Eingangsverstärkereinstellungen (einschließlich externer HA) EQ-Einstellungen (einschließlich ATT/ HPF) Einstellungen von Dynamikprozessor 1 Einstellungen von Dynamikprozessor 2 Ein-/Ausschaltzustand von an die MIX-Busse gesendeten Signalen Send-Pegel von an die MIX-Busse gesendeten Signalen Fader-Positionen Ein-/Aus-Status der [ON]-Tasten · Wenn Sie die ALL-Schaltfläche einschalten, sind alle anderen Schaltflächen im unteren Teil des SAFE-PARAMETER-Felds deaktiviert. Bedienungsanleitung LS9-16/32 141 Szenen (Szenenspeicherplätze) Wählen Sie mit den Schaltflächen im unteren Teil des SAFE-PARAMETER-SELECT-Felds (ausgenommen die , , ALL"-Schaltfläche) die Parameter aus, für die Recall Safe gelten soll (Mehrfachauswahl ist möglich). Darüber hinaus können Sie mit der Schaltfläche WITH MIX SEND die Recall-Safe-Funktion für den Ein-/Aus-Status und Send-Pegel der von den Eingangskanälen an die MIX-Busse gesendeten Signale aktivieren. Wenn Recall Safe für alle Parameter gelten soll, aktivieren Sie die ALL-Schaltfläche (dies ist die Standardeinstellung). 13 Verwenden der Recall-Safe-Funktion Diese Schaltflächen sind folgenden Parametern zugeordnet: Name der Schaltfläche ALL (Alle) EQDYNA 1 MTRX ON MTRX SEND SCHIEBEREGLER CH ON WITH MIX SEND Dazugehörige Parameter Alle Parameter (außer WITH MIX SEND) EQ-Einstellungen (einschließlich ATT) Einstellungen von Dynamikprozessor 1 Ein-/Ausschaltzustand von an die MATRIX-Busse gesendeten Signalen Send-Pegel von an die MATRIX-Busse gesendeten Signalen Fader-Positionen Ein-/Aus-Status der [ON]-Tasten Ein-/Aus-Status und Send-Pegel der von den Eingangskanälen an die MIX-Busse gesendeten Signale 4 Um Recall Safe für den ausgewählten Kanal zu aktivieren, schalten Sie die SAFE-Schaltfläche im SAFE-PARAMETERFeld ein. Kanäle, für die Recall Safe aktiviert ist, werden im CH-RECALL-SAFE-Feld hervorgehoben. SAFE-Schaltfläche HINWEIS · Wenn die ALL-Schaltfläche eingeschaltet ist, sind alle Schaltflächen außer der WITH-MIX-SEND-Schaltfläche im unteren Teil des SAFE-PARAMETER-Felds deaktiviert. · Sie können die WITH-MIX-SEND-Schaltfläche ein- oder ausschalten, während die ALL-Schaltfläche aktiv bleibt. Falls ein MATRIX-Kanal ausgewählt ist LS9-16 Mit Ausnahme der angezeigten Schaltflächenarten entspricht dies einem MIX-Kanal. Darüber hinaus können Sie mit der Schaltfläche WITH MATRIX SEND die Recall-Safe-Funktion für den Ein-/Aus-Status und Send-Pegel der von den Eingangskanälen an die MATRIX-Busse gesendeten Signale aktivieren. SAFE-Schaltfläche LS9-32 HINWEIS Diese Schaltflächen sind folgenden Parametern zugeordnet: Name der Schaltfläche ALL (Alle) EQDYNA 1 SCHIEBEREGLER CH ON WITH MATRIX SEND Dazugehörige Parameter Alle Parameter (außer WITH MATRIX SEND) EQ-Einstellungen (einschließlich ATT) Einstellungen von Dynamikprozessor 1 Fader-Positionen Ein-/Aus-Status der [ON]-Tasten Ein-/Ausschaltzustand und Send-Pegel der von den MIX-Kanälen / STEREO/ MONO-Kanälen an die MATRIX-Busse gesendeten Signale · Durch einfaches Auswählen eines Parameters in Schritt 3 wird Recall Safe nicht aktiviert. Um Recall Safe ein- oder auszuschalten, müssen Sie auch die Bedienvorgänge von Schritt 4 ausführen. TIPP · Im CH-RECALL-SAFE-Feld ist die Hervorhebungsfarbe grün, wenn in Schritt 3 die ALL-Schaltfläche ausgewählt wurde, oder blau, wenn andere Schaltflächen als ALL ausgewählt wurden. · Wenn Sie die CLEAR-ALL-Schaltfläche betätigen, wird Recall Safe für alle Kanäle, für die es aktiviert ist (d. · Sie können Recall Safe auch im SAFE-Feld des SELECTEDCH-VIEW-Bildschirms ein- oder ausschalten ( S. 88). HINWEIS · Wenn Sie die ALL-Schaltfläche einschalten, werden alle Schaltflächen außer der WITH-MATRIX-SEND-Schaltfläche im unteren Teil des SAFE-PARAMETER-Felds deaktiviert. · Sie können die WITH-MATRIX-SEND-Schaltfläche ein- oder ausschalten, während die ALL-Schaltfläche aktiv bleibt. 142 Bedienungsanleitung LS9-16/32 Verwenden der Recall-Safe-Funktion · Verwendung der Fade-Funktion 5 Um Recall Safe für globale Parameter einzuschalten, schalten Sie die Schaltflächen des GLOBAL-Felds ein. Diese Schaltflächen sind folgenden Parametern zugeordnet: Name der Schaltfläche INPUT PATCH (Eingangszuordnung) INPUT NAME OUTPUT PATCH (Ausgangszuordnung) OUTPUT NAME 1­8 Dazugehörige Parameter Eingangs-Portzuordnung Name des Eingangskanals Ausgangs-Portzuordnung Name des Ausgangskanals Einstellungen der Racks 1­8 6 Wenn Sie die Einstellungen abgeschlossen haben, führen Sie einen Recall-Vorgang aus. Nur der/die ausgewählte(n) Kanal/Kanäle und Parameter werden von den Recall-Vorgängen ausgenommen. 124) und die Einstellungen der MIX-/MATRIX-Busse im SYSTEM-SETUPBildschirm ( S. [. . . ] 151 Tastaturfenster . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 284 Bedienungsanleitung LS9-16/32 Index U Übersicht. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 USB-Anschluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 USB-Recorder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 USB-Speicher Bearbeiten von Dateien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 201 Formatieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204 Laden. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200 Speichern. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 199 USER DEFINED KEYS, Bereich . . . . . . . 18, 132, 196 USER SETUP, Bildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 187, 205 V VIRTUAL RACK, Bildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 158 Virtuelles Rack . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 157 Vorderseite . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 W Werkzeugschaltflächen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Wiedergabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 WORD CLOCK IN/OUT, Buchsen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 WORD CLOCK, Einblendfenster . . . . . . . . . . . . . . . 46, 206 Wordclock . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14, 46, 206 Bedienungsanleitung LS9-16/32 285 Anhänge 286 Bedienungsanleitung LS9-16/32 Blockschaltbild Pegeldiagramm For details of products, please contact your nearest Yamaha representative or the authorized distributor listed below. Pour plus de détails sur les produits, veuillez-vous adresser à Yamaha ou au distributeur le plus proche de vous figurant dans la liste suivante. Die Einzelheiten zu Produkten sind bei Ihrer unten aufgeführten Niederlassung und bei Yamaha Vertragshändlern in den jeweiligen Bestimmungsländern erhältlich. Para detalles sobre productos, contacte su tienda Yamaha más cercana o el distribuidor autorizado que se lista debajo. NORTH AMERICA CANADA Yamaha Canada Music Ltd. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA LS9-16/LS9-32

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA LS9-16/LS9-32 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag