Bedienungsanleitung YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR.


YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (718 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR (772 ko)
   YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR (767 ko)
   YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR PATCH LIST (50 ko)
   YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR EFFECT LIST (167 ko)
   YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR SOUND EDITOR (845 ko)
   YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR INSTALLTION GUIDE (383 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] This product, when installed as indicated in the instructions contained in this manual, meets FCC requirements. Modifications not expressly approved by Yamaha may void your authority, granted by the FCC, to use the product. IMPORTANT: When connecting this product to accessories and/or another product use only high quality shielded cables. Failure to follow instructions could void your FCC authorization to use this product in the USA. [. . . ] Zum schnellen, fortlaufenden Weiterschalten durch die Patch-Nummern halten Sie den jeweiligen Schalter fest. Der ON/OFF-Schalter dient in diesem Modus zum Ein- und Ausschalten des Patch-Progamms (Effekts). Beim Antippen von Schalter ­ nimmt die Patch-Nummer um 1 ab U01 U98 U99 P01 P97 P98 P99 U01¤DIST óBAL0fiSTERáVOL Beim Antippen von Schalter + nimmt die Patch-Nummer um 1 zu P99 P02 P01 U99 U04 U03 U02 Effekt EIN Effekt AUS U01¤DIST óGAINfiMSTRáTONE U01¤DIST ó EFFECT OFF 72 Gebrauch des MAGICSTOMP Die andere Möglichkeit für die Auswahl von Patches ist der [Performance Mode]. In diesem Modus dienen die Schalter ­, + und ON/OFF zum Auswählen von jeweils drei aufeinanderfolgenden Patches. q Zum Aufrufen des PERFORMANCE MODE halten Sie zwei der Schalter ­, + und ON/OFF fest. "PERFORMANCE MODE" erscheint dabei auf dem Display und bestätigt, dass der Modus aktiviert ist. w Zum Ändern der Patch-Gruppe halten Sie Schalter ­ oder + fest. Schalter ­ : U01/02/03P97/98/99P94/95/96. . . Schalter + : U01/02/03U04/05/06U07/08/09. . . * Die Patch-Gruppen (jeweils drei aufeinanderfolgende Patches) sind fest definiert. * Beim Umschalten des MAGICSTOMP in den PERFORMANCE MODE wird die Patch-Gruppe aufgerufen, die das Patch-Progamm enthält, das zuvor im UP/DOWN MODE gewählt wurde. e Zum Zurückschalten in den UP/DOWN MODE halten Sie erneut zwei der Schalter (­, + bzw. ON/OFF) fest. "UP/DOWN MODE" erscheint dabei auf dem Display und bestätigt, dass der MAGICSTOMP sich nun wieder in diesem Modus befindet. Beispiel) Umschalten vom UP/DOWN MODE (Patch U06) in den PERFORMANCE MODE Im PERFORMANCE MODE leuchten die Anzeigelampen der aktiven Patch-Programme (in der folgenden Abbildung ist U05 aktiv). EIN/AUS-Schalter für Patch U04 EIN/AUS-Schalter für Patch U06 U06¤AlternaPick0 óCRATfiGAINáMSTR UP/DOWN MODE Zwei der drei Schalter festhalten Schalter ­ drücken und festhalten. U01/02/03 P97/98/99 P94/95/96 P91/92/93 : : EIN/AUS-Schalter für Patch U05 Schalter + drücken und festhalten. U07/08/09 U10/11/12 U13/14/15 U16/17/18 : : U06¤AlternaPick0 PERFORMANCE0MODE U06¤AlternaPick0 >CRATfiGAINáMSTR PERFORMANCE MODE Wenn alle drei Patches ausgeschaltet sind, sieht die Displayanzeige folgendermaßen aus (alle drei Anzeigelampen sind aus): U05¤Fretless >0OFF0(U04:05:06) 73 Erstellen eigener Sounds I Stellen Sie den Effekt mit den Reglern wunschgemäß ein Mit den drei Reglern unter dem Display können Sie unterschiedliche Effekteigenschaften beeinflussen. Die Parameter, auf die diese Regler wirken, hängen vom jeweils gewählten Patch ab. Die Namen der jeweiligen Parameter und die aktuellen Reglereinstellungen werden in der unteren Hälfte des Displays angezeigt. Im nachstehend abgebildeten Beispiel zeigt das Display die folgenden Parameter und Reglerwerte an (von links nach rechts): DRIV (Drive): 8. 9, MSTR (Master): 4. 0, TONE: 2. 8 U01/DIST10000000 óDRIVfiMSTRáTONE Wenn die aktuelle Position eines Reglers nicht mit dem aktuellen Parameterwert übereinstimmt, müssen Sie den Regler bis zur betreffenden Position drehen, bevor Sie die Einstellung ändern können. Vor der Betätigung des Reglers wird der Parametername auf dem Display angezeigt. 1] Beim Drehen des Reglers erscheint der Parameterwert (8. 9) auf dem Display. Der Wert ändert sich erst, wenn Sie den Regler bis über die 3-Uhr-Position hinaus drehen. 2] U01¤DI ó08. 9 U01¤DI ó08. 9 Sobald der Regler bis über die 3-Uhr-Position hinaus gedreht wurde, erscheint der Wert auf dem Display, der der aktuellen Reglerposition entspricht. Außerdem verwandelt sich das Symbol ¤ rechts neben der Patch-Nummer in /, um darauf hinzuweisen, dass der Parameterwert geändert wurde. 3] Sobald der Parameterwert einmal geändert wurde, reflektiert der auf dem Display angezeigte Wert die aktuelle Reglerposition. 4] Wenn der Regler einige Sekunden lang nicht betätigt wird, erscheint wieder der Parametername auf dem Display. [Abb. 4] U01/DI óñ10. 0 U01/DI óê06. 2 74 Erstellen eigener Sounds Versuchen Sie nun, ein Patch wunschgemäß zu bearbeiten. * Weitere Informationen zu Parametern individueller Effekte finden Sie auf dem separaten Blatt mit der "Effektliste". Effektparameter können nur bearbeitet werden, während der MAGICSTOMP sich im normalen Betriebsmodus befindet (d. Bei ausgeschaltetem Effekt sowie auch im Modus STORE (Speichern, Seite 78), NAME EDIT (Benennen; Seite 80) oder TUNE (Stimmfunktion, Seite 84) ist eine Parametereinstellung nicht möglich. Wenn Sie etwas Brauchbares erstellt haben, können Sie Ihre Einstellungen als User-Patch im MAGICSTOMP speichern ( Seite 78). [. . . ] 70) · Effekt arbeitet nicht Ist der Effekt-Ausgangspegel auf "0" eingestellt? Ist der Effekt ausgeschaltet (alle Anzeigelampen aus)? · Wechsel zu einem anderen Patch nicht möglich Kontrollieren Sie das Display. 80) befindet, können Sie kein anderes Patch wählen. · Keine Klangänderung beim Verstellen eines Reglers Verstellen Sie den Regler, bis der angezeigte Wert sich ändert. 74) 92 Technische Daten Digitalsektion · DSP-Effekte · Spezielles Bearbeitungprogramm "Sound Editor for MAGICSTOMP" · Patch-Auswahl: 2 Modi · Integrierte chromatische Stimmgerätfunktion D/A-Umsetzer 24 Bit Samplingfrequenz 44, 1 kHz Speicherzuordnung Preset: 99 User: 99 Datenaustausch Empfangene Daten: Parameteränderung, Bulk-Empfang (1 Patch), Bulk-Empfang (99 Patches) Gesendete Daten: Bulk-Übertragung (99 Patches) Eingangspegel/-impedanz INPUT HIGH: ­25dBm/1 M INPUT LOW : ­15dBm/1 M Regler/Schalter Regler x 4 Parameter 1, 2, 3, VOLUME Druckschalter x 4 ­, +, ON/OFF, STORE/EXIT Schiebeschalter x 1 INPUT LEVEL (HIGH/LOW) Ausgangspegel/-impedanz OUTPUT L/MONO, R: 0dBm/1 k PHONES: ­10dBm/150 Netzanschluss Mit speziellem Netzadapter (AC-10) Adapter-Ausgangsspannung: 12 V Wechselspannung (AC), 1 A Display LCD (Flüssigkristallanzeige), 16 x 2 Zeichen (mit Hintergrundbeleuchtung) LED x 3 (­, +, ON/OFF) Leistungsaufnahme 12 W Abmessungen (B x H x T) 164 x 62 x 176 mm Anschlüsse INPUT: Standard-Monoklinkenbuchse OUTPUT L/MONO, R: Standard-Monoklinkenbuchse PHONES: Mini-Stereoklinkenbuchse USB AC IN Gewicht 910 g Zubehör Netzadapter (AC-10) CD-ROM USB-Kabel Bedienungsanleitung (dieses Handbuch) Effektliste Patch-Liste A/D-Umsetzer 24 Bit + 3 Bit gleitend * Änderungen an technischen Daten und Design vorbehalten. 93 SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG Die folgende Vereinbarung ist eine rechtsgültige Vereinbarung zwischen Ihnen, dem Endanwender, und der Yamaha Corporation ("Yamaha"). [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA MAGICSTOMP BASS EFFECTS PROCESSOR startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag