Bedienungsanleitung YAMAHA MG10XU/MG10

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA MG10XU/MG10 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA MG10XU/MG10 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA MG10XU/MG10.


YAMAHA MG10XU/MG10 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2048 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA MG10XU/MG10 Ů (675 ko)
   YAMAHA MG10XU/MG10 PRECAUTIONS (675 ko)
   YAMAHA MG10XU/MG10 (2030 ko)
   YAMAHA MG10XU/MG10 Ů (675 ko)
   YAMAHA MG10XU/MG10 PRECAUTIONS (675 ko)
   YAMAHA MG10XU/MG10 TECHNICAL SPECIFICATIONS (1589 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA MG10XU/MG10

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] …… Sind die [GAIN]-Regler und [LEVEL]-Regler aller betroffenen Kanäle und der [STEREO LEVEL]Regler auf die richtigen Pegel eingestellt?Wenn die Lautstärke der Klangquelle zu niedrig ist, kann das Einschalten des Schalters dazu führen, dass kein Klang zu hören ist. • In diesem Handbuch wird „ “ verwendet, um zum MG10XU gehörige Inhalte zu kennzeichnen, und „ “, um zum MG10 gehörige Inhalte zu kennzeichnen. • In diesem Handbuch zeigen alle Abbildungen das Bedienfeld des Mischpultes MG10XU, falls nicht anders angegeben. • Die in dieser Bedienungsanleitung gezeigten Abbildungen dienen lediglich zur Veranschaulichung und können vom tatsächlichen Aussehen an Ihrem Gerät abweichen. [. . . ] Fügt dem Klang eine deutliche Verzerrung hinzu. Pegelanzeige Interne Digitaleffekte (nur MG10XU) USB Audio (nur MG10XU) Phantomspannung Netzadapter Leistungsaufnahme Abmessungen (B×H×T) Nettogewicht Optionales Zubehör Betriebstemperatur 1 REV HALL 1 2 REV HALL 2 3 REV ROOM 1 4 REV ROOM 2 5 REV STAGE 1 6 REV STAGE 2 7 REV PLATE 8 DRUM AMB Montage auf einem Mikrofonstativ Das Gerät kann mithilfe des optional erhältlichen BMS-10A Mikrofonstativadapters von Yamaha wie rechts dargestellt auf einem Mikrofonstativ montiert werden. Für Anweisungen zur Montage beachten Sie die Bedienungsanleitung zum BMS-10A. 0 dBu = 0, 775 Volt RMS Ausgangsimpedanz des Signalgenerators (Rs) = 150 Ω Alle Pegelregler beziehen sich auf den Nennwert, falls nicht anders angegeben. 9 R R L L L L R R L L R R Bringen Sie den [STEREO LEVEL]-Regler in die Stellung „L“. 10 Für Kanäle, an die ein Mikrofon angeschlossen ist, bringen Sie den [GAIN]Regler ungefähr in die 12-Uhr-Stellung. 9 EARLY REF Allgemeine technische Daten Frequenzgang Gesamte Harmonische Verzerrung (THD+N) Brummen & Rauschen *1 (20 Hz bis 20 kHz) Eingang an STEREO OUT Eingang an STEREO OUT Äquivalentes Eingangsrauschen +0, 5 dB/-1, 0 dB (20 Hz bis 48 kHz), beziehen sich auf den Nennpegel bei 1 kHz, GAIN-Regler: Min 0, 02 % @ +14 dBu (20 Hz bis 20 kHz), GAIN-Regler: Min 0, 003 % @ +24 dBu (1 kHz), GAIN-Regler: Min -128 dBu (Mono-Eingangskanal, Rs: 150 Ω, GAIN-Regler: Max) 10 GATE REV Rückseite Computer Tragbarer Audioplayer Room Size 11 Bringen Sie den [LEVEL]-Regler der einzelnen Kanäle in die Stellung „L“. 11 SINGLE DLY 12 DELAY 13 VOCAL ECHO 14 KARAOKE Delay Time Delay Time Delay Time Delay Time LFO* Freq LFO* Freq LFO* Freq LFO* Freq LFO* Depth LFO* Freq LFO* Freq Restausgangsrauschen -102 dBu (STEREO-OUT-, STEREO-LEVEL-Regler: Min) -83 dB 10 Kanäle; Mono [MIC/LINE]: 4, Stereo [LINE]: 3 STEREO OUT: 2, PHONES: 1, MONITOR OUT: 1, AUX (FX) SEND: 1 Stereo: 1, AUX (FX): 1 PAD HPF COMP CH 1 – CH 4 CH 1 – CH 4 CH 1 – CH 2 CH 1 – CH 9/10 EQ CH 1 – CH 4 CH 1 – CH 9/10 PEAK LED Post-STEREO-LEVELRegler SPX-Algorithmus 2 IN / 2 OUT CH 1 – CH 4 26 dB 80 Hz, 12 dB/Okt 1-Regler-Kompressor Threshold: +22 dBu bis -8 dBu; Verhältnis: 1:1 bis 4:1; Ausgangspegel: 0 dB bis 7 dB; Attack-Zeit: etwa 25 ms; Release time: etwa 300 ms HIGH: Verstärkung: +15 dB/-15 dB, Frequenz: 10 kHz Kuhschwanz MID: Verstärkung: +15 dB/-15 dB, Frequenz: 2, 5 kHz, Glockencharakteristik LOW: Verstärkung: +15 dB/-15 dB, Frequenz: 100 Hz Kuhschwanz LED schaltet sich ein, wenn das Post-EQ-Signal einen Wert von 3 dB unterhalb der Übersteuerungsgrenze (+17 dBu) erreicht Übersprechen (1 kHz) *2 Eingangskanäle Ausgangskanäle Bus L R 12 Erhöhen Sie, während Sie auf Ihrem Instrument spielen oder in das Mikrofon sprechen, die Lautstärke am Aktivlautsprecher oder Verstärker, bis die ge­ wünschte Lautstärke erreicht ist. Schritt 13. 15 PHASER 16 FLANGER 17 CHORUS 1 18 CHORUS 2 19 SYMPHONIC 20 TREMOLO 21 AUTO WAH HINWEIS Falls das Tonsignal nicht zu hören oder verzerrt ist, folgen Sie den Anweisungen im Kasten nach Eingangskanal­ funktion SCHRITT 2  in Tonsignal in den Lautsprechern hör­ E bar machen 1 Stellen Sie sicher, dass der rückseitige Schalter [ /I] in die Stellung [ ] ge­ 2  stellt (ausgeschaltet) ist. 1Schließen Sie den Netzadapter so an, dass die Aussparung am Stecker nach oben weist und auf die Buchse [AC ADAPTOR IN] ausgerichtet ist. 2Drehen Sie den Sicherungsring im Uhrzeigersinn, um die Verbindung zu sichern. 13 Stellen Sie die [LEVEL]-Regler wie erforderlich ein, um die Lautstärkebalance zwischen den Kanälen einzustellen. Damit sind die Anweisungen für SCHRITT 2 abgeschlossen. HINWEIS Die Lautstärke wird mit drei Funktionen eingestellt: [PAD] (Absenkung), [GAIN] (Vorverstärkung) und [LEVEL] (Pegel). Sobald Sie den [PAD]-Schalter und den [GAIN]-Regler passend eingestellt haben, sollten Sie Veränderungen an diesen Einstellungen möglichst vermeiden. Diese Buchsen unterstützen sowohl XLR- als auch Klinkenstecker. Bedienelemente und Funktionen Oberes Bedienfeld Oberes Bedienfeld Master-Bereich (Eingang: % bis D) % [FX SEND]-Buchse : [AUX SEND]-Buchse: Zum Anschließen eines externen Effektgeräts oder eines Monitorsystems für die Musiker. Diese Klinkenausgangsbuchse gibt das Signal aus, dessen Ausspielpegel mit dem Regler [FX] oder [AUX] eingestellt wird. [PAD]-Schalter 2 Wenn der Schalter eingeschaltet ist (O), wird der dem Gerät zugeführte Klang in der Lautstärke abgesenkt. Wenn Sie Verzerrungen hören oder die [PEAK]-LED ) leuchtet, schalten Sie den Schalter ein (O). HINWEIS Drehen Sie den [LEVEL]-Regler auf „0“ (Minimum), bevor Sie den [PAD]-Schalter ein- (O) und ausschalten (N). Andernfalls können Störgeräusche erzeugt werden. 3 [HPF]-Schalter (Hochpassfilter) Wenn der Schalter eingeschaltet ist (O), wird ein Hochpassfilter angewendet, der Frequenzen unterhalb von 80 Hz absenkt. Wenn Sie in das Mikrofon sprechen, kann es sinnvoll sein, diesen Schalter einzuschalten (O), um vom Mikrofon empfangene unerwünschte Vibrationen und Atemgeräusche zu verringern. [STEREO OUT]-Buchsen ^ Zum Anschließen eines Aktivlautsprechers oder Leistungsverstärkers. Diese Buchsen unterstützen sowohl XLR- als auch Klinkenstecker. 4 [GAIN]-Regler Bestimmen die Grundlautstärke für den jeweiligen Kanal 1 bis 4. Stellen Sie diese Regler so ein, dass die entsprechenden [PEAK]-LEDs ) kurz blinken, wenn Sie am lautesten singen oder spielen. & [PHONES]-Ausgangsbuchse Zum Anschließen eines Kopfhörers. Diese Buchse unterstützt einen Stereo-Klinkenstecker. * [MONITOR OUT]-Buchsen Zum Anschließen eines Monitorsystems für den Bediener des Mischpults. Diese Buchsen unterstützen Klinkenstecker. 5 [COMP]-Regler Mit diesem Regler wird die Stärke der Kompression für den Kanal eingestellt. Indem der Regler nach rechts gedreht wird, werden gleichzeitig Threshold (Schwellenwert), Ratio (Verhältnis) und Ausgangspegel geändert. Threshold (Schwellenwert): +22 dBu bis -8 dBu; Verhältnis: 1:1 bis 4:1; Ausgangspegel: 0 dB bis +7 dB; Attack-Zeit: etwa 25 ms; Release time: etwa 300 ms ( [POWER]-LED Leuchtet, wenn der Schalter [ /I] an der Rückseite eingeschaltet ist (eingedrückt in Stellung [I]). A Pegelanzeige Die Anzeigen L und R zeigen in sieben Stufen den Pegel (die Lautstärke) des Signals an, das an den [STEREO OUT]-Buchsen ausgegeben wird; „PEAK“ (Spitzenpegel; +17 dB), „+10“, „+6“, „0“, „-6“, „-10“ und „-20“ dB. Wenn die „PEAK“-Lampe kontinuierlich rot leuchtet, drehen Sie den [STEREO LEVEL]Regler nach links, um den Pegel zu verringern. 6 [PHANTOM +48V]-Schalter/LED Wenn dieser Schalter eingeschaltet ist (O), leuchtet die LED und zeigt damit an, dass das Gerät die XLRStecker der [MIC/LINE]-Mono-Eingangsbuchsen 1 mit einer Phantomspannung von 48 V Gleichspannung versorgt. Aktivieren Sie diesen Schalter, wenn Sie ein phantomgespeistes Kondensatormikrofon verwenden. ACHTUNG Lassen Sie diesen Schalter auf jeden Fall ausgeschaltet (N), wenn Sie keine Phantomspeisung benötigen. Ergreifen Sie die folgenden wichtigen Vorsichtsmaßnahmen, um Geräusche und mögliche Schäden an externen Geräten sowie diesem Gerät zu vermeiden, wenn Sie diesen Schalter betätigen. • Lassen Sie diesen Schalter ausgeschaltet, wenn Sie an den Kanälen 1 bis 4 ein Mikrofon oder ein anderes Gerät anschließen, das keine Phantomspeisung benötigt. • Schließen Sie kein Kabel an den Eingangsbuchsen von Kanal 1 bis 4 an bzw. [. . . ] Detaillierte Angaben finden Sie in der Tabelle rechts. Anwendung Auswählen des Ausgabeziels der Kanäle 9/10 [TO MON N /TO STO]-Schalter Ausgabeziel Auswählen des über Kopfhörer/Monitorlautsprecher abgehörten Signals [STEREO MUTE]Schalter Abgehörtes Signal n Einstellen der Wiedergabelautstärke vom Computer (Abschwächung) 1. Drücken Sie fünfmal nacheinander auf den [PROGRAM]-Regler, um den Abschwächungswert anzuzeigen (dB). Drehen Sie den [PROGRAM]-Regler, und stellen Sie ihn zwischen -24 dB und 0 dB ein (das Minuszeichen wird nicht angezeigt). Drücken Sie den [PROGRAM]-Regler erneut, um die Einstellung zu verlassen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA MG10XU/MG10

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA MG10XU/MG10 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag