Bedienungsanleitung YAMAHA MT-8XII

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA MT-8XII Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA MT-8XII Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA MT-8XII.


YAMAHA MT-8XII : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1016 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA MT-8XII (990 ko)
   YAMAHA MT8XII (990 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA MT-8XII

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] MULTITRACK CASSETTE RECORDER Bedienungsanleitung 1 GAIN GAIN 2 GAIN 3 GAIN 4 5 6 7 8 9-10 11-12 13-14 LINE HIGH MIC LINE HIGH MIC LINE HIGH MIC LINE HIGH MIC HIGH HIGH HIGH HIGH ST-INPUT ST-INPUT ST-INPUT ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 ­12 FREQ +12 0 10 0 10 0 10 250 MID 5k 250 MID 5k 250 MID 5k 250 MID 5k 250 MID 5k 250 MID 5k 250 MID 5k 250 MID 5k 1 2 1 2 1 2 3 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 ­12 LOW +12 4 3 4 3 4 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 ­12 AUX 1 +12 GROUP MASTER TAPE IN 0 AUX 2 10 AUX 2 0 10 AUX 2 0 10 AUX 2 0 10 AUX 2 0 10 AUX 2 0 10 AUX 2 0 10 AUX 2 0 10 0 10 GROUP 1 0 10 MIX LEVEL TO MONITOR TAPE IN TO STEREO 3 GROUP 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 0 CUE 10 P A N 1 0 10 GROUP 2 L R L E V E L L R L E V E L L R L E V E L L R L E V E L L R L E V E L L R L E V E L L R L E V E L L R L E V E L 2 4 STEREO 0 MIC/ LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE MIC/ LINE 0 MIC/ LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE MIC/ LINE 0 MIC/ LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE MIC/ LINE 0 MIC/ LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE MIC/ LINE 0 LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE LINE 0 LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE LINE 0 LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE LINE 0 LINE TAPE PAN FLIP 10 TAPE LINE 0 10 GROUP 3 CUE MONITOR SELECT NOISE REDUCTION SYSTEM MULTITRACK CASSETTE RECORDER dbx IN MEMO OUT 1 REPEAT TAPE +9 +6 +3 0dB ­3 ­6 ­10 ­20 REC 1 2 3 4 5 6 7 8 +9 +6 +3 0dB ­3 ­6 ­10 ­20 L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN L R ODD EVEN GROUP ASSIGN 0 10 GROUP 4 MIN MAX MONITOR LEVEL ON OFF SYNC 2 L R AUTO PUNCH TRACK STEREO CUE MIX TO STEREO 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 1 2 3 4 PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL PEAK SIGNAL TAPE SPEED 0 VARI FIX GROUP REC SELECT 1 1 2 2 3 3 4 4 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 5 6 7 8 ­ + AUTO PUNCH I/O RESET RTZ SYNC CLEAR CHECK MEMO 1 LOC 1 REPEAT MEMO 2 LOC 2 REHE 0 REC/PAUSE PLAY REW FF STOP 1 2 3 4 5 6 7 8 STEREO PHONES PUNCH I/O D FCC INFORMATION (U. S. A. ) 1. This product, when installed as indicated in the instructions contained in this manual, meets FCC requirements. Modifications not expressly approved by Yamaha may void your authority, granted by the FCC, to use the product. IMPORTANT: When connecting this product to accessories and/or another product use only high quality shielded cables. [. . . ] Der Kreis, der die Nummer der angewählten Spur umgibt, leuchtet ebenfalls. wenn die [FLIP]-Taste nicht gedrückt ist), hören Sie bis zum Aufnahmebeginn das bereits auf der gewählten Spur vorhandene Signal. Während der Aufnahme hören Sie jedoch das Signal, das gerade aufgezeichnet wird. Statt der [REC/PAUSE]-Taste hätten Sie auch [REHE] drücken können, um den Probebetrieb zu aktivieren. Dann hätten Sie den Vorgang zuerst einmal durchexerzieren können. Im Rehearse-Betrieb leuchtet statt der REC/PAUSE-Diode selbstverständlich die REHE-Diode. Drücken Sie an der Stelle, an der Sie aussteigen möchten, die [PLAY]-Taste. Die Aufnahme wird nun ausgeschaltet und die REC-Dioden verschwinden wieder. wenn die [FLIP]-Taste nicht gedrückt ist) enthält nun wieder das zuvor auf die betreffende Spur aufgezeichnete Programm. ­ Die Wiedergabe wurde beim Ausschalten der Aufnahme nämlich nicht angehalten. Nachstehend sehen Sie, was beim Ein- und Aussteigen mit der [REC/PAUSE]-Taste geschieht. Einsteigen 8 7 6 5 4 3 2 1 Aussteigen REC SELECT Wiedergabe PLAY Aufnahme REC/PAUSE Wiedergabe PLAY STOP MT8XII--Bedienungsanleitung 24 Ein-/aussteigen (Punch In/Out) Ein-/Aussteigen mit den REC SELECT-Tasten 1. Fahren Sie zu einer Position, die etwas vor der Stelle liegt, an der Sie einsteigen möchten. Die REC/PAUSE-Diode blinkt nun und der Aufnahmepause-Betrieb wird aktiviert. Statt der [REC/PAUSE]-Taste könnten Sie auch die [REHE]-Taste drücken, um den Probepause-Betrieb zu aktivieren. Mit der Probefunktion können Sie den geplanten Eingriff erst einmal durchspielen, ohne gleich aufzunehmen. Die nachfolgenden Bedienschritte gelten sowohl für die Aufnahme als auch für die Probe. Nur leuchtet statt der REC/PAUSE-Diode dann die REHE-Diode (oder umgekehrt). Die REC/PAUSE-Diode blinkt immer noch, um Sie darauf hinzuweisen, daß die Aufnahme noch nicht "heiß ist". Drücken Sie an der Stelle, an der Sie aussteigen möchten, die [PLAY]-Taste. Die Aufnahme wird nun ausgeschaltet und die REC/PAUSE-Diode verschwindet wieder. wenn die [FLIP]-Taste nicht gedrückt ist) enthält nun wieder das zuvor auf die betreffende Spur aufgezeichnete Programm. ­ Die Wiedergabe wurde beim Ausschalten der Aufnahme nämlich nicht angehalten. [. . . ] Das angebotene Signal hat demnach an den Ausgängen denselben Pegel wie den mit dem GAIN-Regler eingestellten Wert. Im Falle des MT8XII liegt der Nennpegel der Kanalzüge bei der 7-8 Markierung. Niederpegeliges Signal--Ein Signal, dessen Pegel ­100 dB~­20 dB beträgt. In der Regel handelt es sich hierbei um Mikrofone oder eine elektrische Gitarre. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA MT-8XII

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA MT-8XII startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag