Bedienungsanleitung YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N.


YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (774 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N ANNEXE 2 (2007 ko)
   YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N (641 ko)
   YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N ANNEXE 2 (1986 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] POWER AMPLIFIER Bedienungsanleitung DE FCC INFORMATION (U. S. A. ) 1. IMPORTANT NOTICE: DO NOT MODIFY THIS UNIT! This product, when installed as indicated in the instructions contained in this manual, meets FCC requirements. Modifications not expressly approved by Yamaha may void your authority, granted by the FCC, to use the product. IMPORTANT: When connecting this product to accessories and/ or another product use only high quality shielded cables. [. . . ] 9 Luftstrom . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Rack-Montage. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 11 12 13 Problemlösungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 5 Bedienelemente und Funktionen I Frontplatte 234 7 1 5 6 8 7 1 POWER/STAND-BY-Schalter und -Anzeige Hiermit wird der Leistungsverstärker ein- und ausgeschaltet. Wenn Sie den Schalter drücken, um das Gerät einzuschalten, leuchtet die Anzeige grün. Wenn der Verstärker an einer Verstärkersteuerungseinheit ACU16-C angeschlossen ist und er von dort in Betriebsbereitschaft (STAND-BY) versetzt wurde, leuchtet diese Anzeige orange. 5 Pegelanzeigen Dies sind Pegelanzeigen mit neun Segmenten, die den Ausgangspegel an den Ausgangsbuchsen A und B anzeigen. Wenn der Verzerrungsgrad des Ausgangssignals 1% überschreitet, leuchtet die rote CLIP-Anzeige (Übersteuerung). 6 Lautstärkeregler (Dämpfungsregler) Dies sind versenkte Dämpfungsregler, die die Eingangssignale der Kanäle A und B im Bereich von ­ ­ 0 dB absenken. Im BRIDGE-Modus wird nur der Regler A verwendet. 2 REMOTE-Anzeige Diese Anzeige leuchtet grün, wenn der Verstärker von einem externen Gerät aus gesteuert wird, das am DATAPort an der Rückseite angeschlossen ist. 7 Lufteinlassschlitze Der Verstärker hat einen zwangsbelüfteten Ventilator, der die Luft von der Gerätevorderseite ansaugt und sie hinten hinausbläst. Sie müssen gewährleisten, dass diese Einlassöffnungen nicht verschlossen werden. 3 PROTECTION-Anzeige Diese Anzeige leuchtet rot, wenn eine der Schutzfunktionen arbeitet. Während dieser Zeit ist der Verstärker vom Lautsprechersystem abgekoppelt, und es wird kein Tonsignal an die Lautsprecher ausgegeben. Das Schutzsystem wird in den folgenden Situationen aktiviert: · Wenn der Verstärker eingeschaltet wird Das Schutzsystem ist etwa zehn Sekunden lang aktiv, nachdem der Verstärker eingeschaltet wurde. Nach zehn Sekunden schaltet sich der Schutz automatisch aus, und der Verstärker ist bereit für den normalen Betrieb. · Wenn eine Gleichspannung an den Ausgängen des Verstärkers erkannt wird Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein. · Wenn sich der Verstärker überhitzt In diesem Fall leuchtet die TEMP-Anzeige (Temperatur). Sie sollten den Verstärker ausschalten und warten, bis er abgekühlt ist. Lesen Sie die Vorsichtsmaßnahmen in dieser Bedienungsanleitung für Maßnahmen zur Verhinderung von Überhitzung. 8 Sicherheitsabdeckung Wenn Sie die Lautstärkeeinstellungen vor Veränderungen schützen möchten, montieren Sie die beiliegende Sicherheitsabdeckung mithilfe der unten gezeigten Schraubenlöcher, so dass die Dämpfungsregler nicht mehr zugänglich sind. 4 TEMP-Anzeige Diese Anzeige leuchtet rot, wenn die Temperatur des Kühlkörpers 85 Grad Celsius überschreitet. 6 I Rückseite 12 3 4 20 5 6 7 8 9 1 XLR-Eingänge Diese symmetrischen XLR-Anschlüsse des Typs 3-31 werden für die Zuführung der Eingangssignale verwendet. Die Belegung ist die folgende: Pin 1 ­ Masse, Pin 2 ­ heiß (+) und Pin 3 ­ kalt (­). 4 SPEAKERS-Buchsen (Lautsprecher) · Dies sind Ausgangsbuchsen des Typs , , Speakon". · Dies sind fünfpolige Klemmenanschlüsse. 5 DATA-PORT-Buchse Es kann eine Verstärkersteuerungseinheit wie der ACU16-C an der Buchse DATA PORT angeschlossen werden, mit welcher der Verstärker vom externen Gerät aus abgelesen und eingestellt werden kann. Heiß 2 3 1 Masse Kalt 6 AMP ID-Schalter Wenn eine Verstärkersteuerungseinheit wie der ACU16C an der Buchse DATA PORT 5 angeschlossen ist, kann mit dem Schalter AMP ID die Identifikationsnummer (ID) eingestellt werden. Im gebrückten Modus (BRIDGE) wird nur der XLREingang des Kanals A verwendet. 2 MODE-Schalter · STEREO-Modus Kanäle A und B arbeiten unabhängig voneinander. · PARALLEL-Modus Im PARALLEL-Modus wird das Eingangssignal von der Buchse A an die Verstärkerstufe A und die Verstärkerstufe B gesendet. · BRIDGE-Modus Im BRIDGE-Modus arbeiten die Kanäle A und B simultan, das Gerät arbeitet als gebrückter Monoverstärker. 7 Euroblock-Anschluss Dies ist eine symmetrische Eingangsbuchse. Mithilfe des mitgelieferten Euroblock-Anschlusses können Sie hier die Eingänge verkabeln. 8 Netzeingangsbuchse (AC) Schließen Sie den Stecker des mitgelieferten Netzkabels an dieser Buchse an. Schließen Sie den Netzstecker des Netzkabels an eine Netzsteckdose an, welche die unterhalb der Buchse angegebenen Anforderungen an die Spannungs-/Stromversorgung erfüllt. 3 HPF 20 -Schalter Mit diesen Schaltern wird das HPF (Hochpassfilter) für jeden Kanal ein- und ausgeschaltet. [. . . ] 11/F. , Silvercord Tower 1, 30 Canton Road, Tsimshatsui, Kowloon, Hong Kong Tel: 2737-7688 ITALY Yamaha Musica Italia S. P. A. Viale Italia 88, 20020 Lainate (Milano), Italy Tel: 02-935-771 INDONESIA PT. 4, Jakarta 12930, Indonesia Tel: 21-520-2577 CENTRAL & SOUTH AMERICA MEXICO Yamaha de México S. A. 09300, México, D. F. , México Tel: 55-5804-0600 SPAIN/PORTUGAL Yamaha-Hazen Música, S. A. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA PC9501N PC6501N PC4801N PC3301N PC2001N startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag