Bedienungsanleitung YAMAHA PSR-S900 DATA LIST

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA PSR-S900 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA PSR-S900 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA PSR-S900.


YAMAHA PSR-S900 DATA LIST: Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (477 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA PSR-S900 V1.30 UPDATE (150 ko)
   YAMAHA PSR-S900 V1.30 UPDATE (167 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA PSR-S900DATA LIST

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Die neuen Leistungsmerkmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Neue Split-Punkte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Neue Akkordgriffe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 Begleitungsstop (STOP ACCOMPANIMENT). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] G Full Keyboard Die Akkordgriffe stimmen mit denen im Fingered-Advanced-Modus überein, die Akkorderkennung erfolgt jedoch über die gesamte Tastatur. G AI Full Keyboard (nur 9000Pro) Dieser Full-Keyboard-Modus ist für das beidhändige Klavierspiel geeignet (z. Akkorde können vermutet werden, auch wenn weniger als drei Noten gespielt werden. Siehe Tabelle der Akkordgriffe des FingeredAdvanced-Modus auf Seite 13. HINWEIS · Dieser Modus für gegriffene Akkordbegleitung ist möglicherweise für einige Spielarten nicht geeignet. HINWEIS · Eingeklammerte Noten können ausgelassen werden. · Wenn Sie drei beliebige, benachbarte Tasten anschlagen (einschließlich der schwarzen Tasten), wird der Akkord unterbrochen, und es werden nur die Rhythmusinstrumente wiedergegeben (Akkordlöschfunktion , , Chord Cancel"). · Die aufgelisteten Akkordgriffe sind alle in der Grundstellung dargestellt. Es können aber auch die Umkehrungen verwendet werden, außer den in der Hinweisspalte beschriebenen Ausnahmen. · Wenn verwandte Akkorde hintereinander gespielt werden, folgt die Begleitautomatik in manchen Fällen nicht dem Akkordwechsel (z. · Zwei-Finger-Griffe erzeugen einen Akkord, der auf dem vorangegangenen Akkord aufbaut. 10 4. Die neuen Leistungsmerkmale I Im Fingered-Modus erkannte Akkordarten G Beispiel für Akkorde mit Grundton C C C (9) C6 C 6 (9) CM 7 or CM 7 (9) CM7 (#11) or ) ) ) ) ) ) ( ( ( C (b5) CM7 b5 ( ( ( Csus 4 Caug CM 7 aug Cm Cm (9) Cm 6 Cm 7 ) ( Cm 7 (9) Cm 7 (11) ( ) CmM 7 CmM 7 (9) Cm 7 b5 CmM 7 b5 Cdim Cdim 7 ) ) ) ( ( ( ( ) C7 or C 7 (b9) C 7 (b13) C 7 (9) C 7 (#11) or C 7 (13) C 7 (#9) ) ) ) ) ) ) ) ( ( ( ( ( C 7 b5 C 7 aug C 7 sus4 or C 1+2+5 Akkordname [Abkürzung] Dur [M] Dur-Akkord mit hinzugefügter None [(9)] Dur-Akkord mit Sexte [6] Dur-Akkord mit Sexte und None [6(9)] Dur-Akkord mit großer Septime [M7] Dur-Akkord mit großer Septime und None [M7(9)] Dur-Akkord mit großer Septime und übermäßiger Undezime [M7(#11)] Dur-Akkord mit verminderter Quinte [(b5)] Dur-Akkord mit großer Septime und verminderter Quinte [M7b5] Vorgehaltene Quarte [sus4] Dur-Akkord mit übermäßigter Quinte [aug] Dur-Akkord mit großer Septime und übermäßiger Quinte [M7aug] Moll [m] Moll-Akkord mit hinzugefügter None [m(9)] Moll-Akkord mit Sexte [m6] Moll-Akkord mit Septime [m7] Moll-Akkord mit Septime und None [m7(9)] Moll-Akkord mit Septime und Undezime [m7(11)] Moll-Akkord mit großer Septime [mM7] Moll-Akkord mit großer Septime und None [mM7(9)] Moll-Akkord mit Septime und verminderter Quinte [m7b5] Moll-Akkord mit großer Septime und verminderter Quinte [mM7b5] Verminderter Akkord [dim] Verminderter Septakkord [dim7] Dur-Septakkord [7] Dur-Septakkord mit kleiner None[7(b9)] Dur-Septakkord mit hinzugefügter verminderter Tredezime [7(b13)] Dur-Septakkord mit hinzugefügter None [7(9)] Dur-Septakkord mit hinzugefügter übermäßiger Undezime [7(#11)] Dur-Septakkord mit hinzugefügter Tredezime [7(13)] Dur-Septakkord mit großer None [7(#9)] Dur-Septakkord mit verminderter Quinte [7b5] Übermäßiger Dur-Septakkord [7aug] Dur-Septakkord mit vorgehaltener Quarte [7sus4] Prime mit Sekunde und Quinte [1+2+5] Anzeige mit Grundton C C C(9) C6 C6(9) CM7 CM7(9) CM7#11 C(b5) CM7b5 Csus4 Caug CM7aug Cm Cm(9) Cm6 Cm7 Cm7(9) Cm7_11 CmM7 CmM7_9 Cm7b5 CmM7b5 Cdim Cdim7 C7 C7(b9) C7b13 C7(9) C7#11 C7(13) C7(#9) C7b5 C7aug C7sus4 C1+2+5 ( Zugehörige Tasten 1-3-5 1-2-3-5 1 - (3) - 5 - 6 1 - 2 - 3 - (5) - 6 1 - 3 - (5) - 7 1 - (3) - 5 - 7 1 - 2 - 3 - (5) - 7 1 - (2) - 3 - #4 - 5 - 7 1 - 2 - 3 - #4 - (5) - 7 1 - 3 - b5 1 - 3 - b5 -7 1-4-5 1 - 3 - #5 1 - (3) - #5 - 7 1 - b3 - 5 1 - 2 - b3 - 5 1 - b3 - 5 - 6 1 - b3 - (5) - b7 1 - 2 - b3 - (5) - b7 1 - (2) - b3 - 4 - 5 - (b7) 1 - b3 - (5) - 7 1 - 2 - b3 - (5) - 7 1 - b3 - b5 - b7 1 - b3 - b5 -7 1 - b3 - b5 1 - b3 - b5 - 6 1 - 3 - (5) - b7 1 - (3) - 5 - b7 1 - b2 - 3 - (5) - b7 1 - 3 - 5 - b6 - b7 1 - 2 - 3 - (5) - b7 1 - (2) - 3 - #4 - 5 - b7 1 - 2 - 3 - #4 - (5) - b7 1 - 3 - (5) - 6 - b7 1 - #2 - 3 - (5) - b7 1 - 3 - b5 - b7 1 - 3 - #5 - b7 1 - 4 - 5 - b7 1 - 4 - b7 1-2-5 ( Note Nur als Grundakkord Nur als Grundakkord Nur als Grundakkord Nur als Grundakkord Nur als Grundakkord Außer 1. Umkehrung Nur als Grundakkord Die tiefste Note kann der Grundton oder die bSeptime sein. Nur als Grundakkord Nur als Grundakkord ( ) ( ) ( ) 11 4. Wurde der Sustain-Modus auf HOLD (Halten) eingestellt, wird der Sustain-Effekt für unbestimmte Zeit ausgehalten, was ideal für Orgel, Streicher, Pads oder ähnliche Voices ist. Der tatsächlich erzeugte Sustain-Effekt hängt von der ausgewählten Voice ab. Pegel HOLD KEY OFF Zeit DEFAULT Zugang: [FUNCTION] CONTROLLER FOOT CONTROLLER SUSTAIN MODE Stellen Sie hier den Modus DEFAULT oder HOLD ein. Bessere Darstellung der Musikdatenbank (MUSIC DATABASE) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . In der neuen Version wurde das Music-Database-Display überarbeitet, um eine einfache Vorauswahl der Music-Database-Einstellungen zum sofortigen Wiederaufruf bei Bedarf zu ermöglichen. Zugang: [MUSIC DATABASE] Drücken Sie diese Tasten, um die vorausgewählte Einstellung tatsächlich zu aktivieren. Kennzeichnet die vorausgewählte Einstellung. , , Vorauswählen" einer MUSIC-DATAEinstellung, als Vorbereitung für die sofortige Auswahl. Direkte Auswahl der MUSIC-DATAEinstellungen genau wie in den vorhergehenden Versionen. Für die Vorauswahl können Sie das Datenrad verwenden. 17 4. Die neuen Leistungsmerkmale Bessere VOICE-Darstellung im Mischpult (MIXING CONSOLE) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Das Display VOICE für das Mischpult (MIXING CONSOLE) wurde für eine einfachere Auswahl der Part-Voice überarbeitet. Im Display VOICE werden zwei Auswahlfenster angezeigt: CATEGORY und VOICE. Wenn Sie einen Part mit Hilfe der LCD-Tasten [1] bis [8] auswählen, wird eine Linie zwischen dem ausgewählten Part-Namen und dem Fenster VOICE angezeigt, um klar den Part zu kennzeichnen, auf den die Voice-Auswahl angewendet wird. Zugang: [MIXING CONSOLE] VOICE Wählen Sie eine VoiceKategorie aus. Wählen Sie eine Voice für den aktuellen Part aus. Wählen Sie einen Part aus. Bessere Darstellung des Effekttyps (EFFECT TYPE) für das Mischpult (MIXING CONSOLE) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Das Display EFFECT für das Mischpult (MIXING CONSOLE) wurde für eine einfachere Effektauswahl überarbeitet. Wenn im Fenster EFFECT BLOCK ein Effekttyp DSP ausgewählt wurde, wird ein neues Fenster CATEGORY angezeigt, mit dem Sie die Direktauswahl der zur Verfügung stehenden Effekte einfacher vornehmen können. Zugang: [MIXING CONSOLE] EFF TYPE Wählen Sie eine Kategorie aus. Wählen Sie den gewünschten Effekttyp aus. 18 4. Die neuen Leistungsmerkmale Style-Registrierung der Funktion DISK DIRECT . . . . . . . . . Ab sofort können Sie das , , Registration Memory" auch mit Styles auf einer Style-Diskette einsetzen, die mit der Funktion DISK DIRECT verwendet wird, jedoch nur mit Styles des gegenwärtig ausgewählten Disk Direct-Verzeichnisses. Abruf Registrierungsspeicher Speichern Disk Direct (Verzeichnis) Disketten-Style Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: 1. 2. Öffnen Sie das Verzeichnis, das den Style enthält, den Sie mit dem Einblendfenster (POP UP) DISK DIRECT registrieren möchten (dieser kann sich auf einer Diskette oder auf einer internen Festplatte oder auf einem SCSI-Speichermedium befinden). Speichern Sie mit Hilfe der Funktion , , System Backup" (System sichern) das Verzeichnis mit den System. Seite 50 Seite 55 3. Speichern Sie die Einstellungen (das Panel Setup) im Registration Memory. Seite 29 Seite 29 HINWEIS · Bitte beachten Sie, daß der korrekte Style möglicherweise nicht aufgerufen werden kann, falls eine andere Diskette verwendet wird oder der Dateiname geändert wurde. [. . . ] Power-Tips Simultane Parameteränderung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mit dieser praktischen Funktion können Sie im Menü MIXING CONSOLE alle Parameterregler einer festgelegten Zeile ändern. Drücken und halten Sie die LCD-Taste eines Parameters, den Sie ändern möchten (zum Beispiel eine Zeile der Bildschirmregler in den Menüs VOL/EQ, FILT, EFF, DEPTH und TUNE), und ändern Sie mit dem Datenrad den Wert. A B C D E Seite 122 Seite 144 Tastatur-Transponierung und Song-Transponierung. . Es stehen zwei Transponierungseinstellungen zur Verfügung: Tastatur-Transponierung (TRANSPOSE KBD) und Song-Transponierung (TRANSPOSE SONG). Die TastaturTransponierung ändert die Tonart der Tastatur ebenso wie die der Akkordbegleitung. Die SongTransponierung ändert die Tonart eines Songs bei Wiedergabe von Diskette. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA PSR-S900

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA PSR-S900 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag