Bedienungsanleitung YAMAHA TP65-65S-100-120SD

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA TP65-65S-100-120SD Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA TP65-65S-100-120SD Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA TP65-65S-100-120SD.


YAMAHA TP65-65S-100-120SD : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (963 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA TP65-65S-100-120SD (1 ko)
   YAMAHA TP65-65S-100-120SD (1 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA TP65-65S-100-120SD

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Lose Bolzen können bewirken, dass das Rack herunterfällt und beschädigt wird sowie Verletzungen verursacht. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Kinder in der Nähe sind oder das Produkt berühren. sorglose Bewegungen in der Nähe des Produkts können Verletzungen verursachen. Achten Sie beim Einstellen der Pads bitte sorgfältig auf die Handhabung der Kabel und die Kabelführung. [. . . ] * Die Pads TP65S/100/120SD anthalten die Rim-Schalter A und B in den Randbereichen zwischen den Einkerbungen. Die Funktion der Pads der TP-Serie hängt davon ab, an welchem Eingang (INPUT) des Drum-Trigger-Moduls der DTX-Serie das Pad angeschlossen wird. die folgende Tabelle beschreibt die Funktion der jeweiligen Eingangsnummern. * Die Anwender der Pads TP65/65S sollten diese an dem Eingang anschließen, der an Ihrem Drum-TriggerModul für das Tom-Pad vorgesehen ist. (Beachten Sie auch die Bedienungsanleitung , die mit Ihrem Modul geliefert wurde. ) * Anwender des TP100/120SD sollten darauf achten, die Pad-Type-Einstellung wie folgt einzustellen. * Achten Sie darauf, ein Stereoklinkenkabel zu verwenden, wenn Sie das TP65S am Modul anschließen. Wenn Sie ein Mono-Klinkenkabel verwenden (einen Stecker mit nur einem schwarzen Ring), werden die den RimSchaltern A/B zugewiesenen Voices nicht gespielt. Da das TP65 keinen Schalter besitzt, kann hier ein Monoklinkenkabel verwendet werden. * Beim Anschluss der Pads TP100/120SD am Modul sollten Sie immer das beiliegende Stereo-Klinkenkabel (Typ parallel) verwenden. Voices, die den Randschaltern A/B zugewiesen sind, sowie die Pad-Steuerfunktionen, können bei Verwendung monauraler Klinkenkabel nicht genutzt werden. Ebenso gilt für die Verwendung eines anderen als dem beiliegenden, parallel geschalteten Stereo-Klinkenkabel, dass die PadSteuerfunktionen damit eventuell nicht funktionieren. *: Jedem Pad kann eine einzelne Voice zugewiesen und auf diesem gespielt werden. Dem Flächen- und dem Randbereich lassen sich unabhängige Voices zuweisen (Dual Zone; Randbereiche A und B teilen sich dieselbe Voice). Dem Flächenbereich, dem Randbereich A und dem Randbereich B lassen sich unabhängige Voices zuweisen (3 Zonen). Dem Flächenbereich und dem Randbereich B lassen sich unabhängige Voices zuweisen (Dual Zone; der Randbereich A ist inaktiv). Die unten beschriebenen Pad-Steuerfunktionen * : sind bei den Eingängen INPUT 1­5 des DTXTREME IIs und INPUT 1 des DTXPRESS IV aktiv. Führen Sie die Tom-Halterung (Hexagonalstange) q Ihres Racks oder Tom-Ständers in das Pad ein, und ziehen Sie den Klemmbolzen w sicher fest. Bereiten Sie bitte vor dem Aufbau einen Snare-Ständer e vor (Yamaha SS652 o. ), und montieren Sie das TP120SD auf den Ständer, so wie Sie eine akustische Snare montieren würden. Vergewissern Sie sich, dass das Pad richtig am Rack oder am Ständer befestigt ist. Wenn der Bolzen nicht richtig angezogen ist, kann das Pad abrutschen oder herunterfallen und Verletzungen oder Schäden verursachen. [. . . ] Der Ausgangspegel des Pads sollte je nach der Schlagstärke eingestellt werden, mit der Sie das Pad anschlagen, um den Dynamikbereich des Pads einzustellen, oder um das Pad an das verwendete Drum-Trigger-Modul der DTX-Serie anzupassen. Üben Sie keine übermäßige Kraft auf die Pegel-Einstellschraube aus, dadurch könnte diese beschädigt werden. HINWEIS: Wenn das Pad TP100/120SD mit einem Drum-Trigger-Modul der DTX-Serie verwendet wird, gehen Sie in das Trigger-Setup-Edit-Display und stellen Sie den Parameter Gain (Pad-Eingangspegel) so ein, dass das Display 90­95% anzeigt, wenn das Pad hart angeschlagen wird. Für nähere Informationen lesen Sie die Bedienungsanleitung, die mit Ihrem Modul geliefert wurde. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA TP65-65S-100-120SD

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA TP65-65S-100-120SD startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag