Bedienungsanleitung YAMAHA WHY50-2005

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA WHY50-2005 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA WHY50-2005 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA WHY50-2005.


YAMAHA WHY50-2005 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1486 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA WHY50-2005

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] BEDIENUNGSANLEITUNG YH50 5XS-F8199-G0 GAU04576 Vorwort Willkommen in der Motorrollerwelt von Yamaha!Sie besitzen nun einen YH50, der mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie neuester YAMAHA-Technologie entwickelt und gebaut wurde. Daraus resultiert ein hohes Maß an Qualität und die sprichwörtliche YAMAHA-Zuverlässigkeit. Damit Sie alle Vorzüge dieses Motorrollers nutzen können, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. [. . . ] Anzugsmoment Zündkerze 23 Nm (2, 3 m·kgf) GAU04228 Achsgetriebeöl Das Achsantriebsgehäuse sollte vor Fahrtbeginn auf Undichtigkeit geprüft werden. Bei einer Undichtigkeit den Motorroller von einer Yamaha-Fachwerkstatt überprüfen und reparieren lassen. Außerdem muß in den vorgeschriebenen Abständen, gemäß Wartungs- und Schmiertabelle, das Achsgetriebeöl gewechselt werden. Den Motor starten, einige Minuten während der Fahrt warmlaufen lassen und dann den Motor abstellen. Ein Ölauffanggefäß unter das Achsantriebsgehäuse stellen, um das Altöl aufzufangen. a HINWEIS: _ ZAUM0037 a. Zündkerzen-Elektrodenabstand Bei fortgeschrittenem Abbrand der Mittelelektroden oder übermäßigen Ölkohleablagerungen die Zündkerzen durch neue mit vorgeschriebenem Wärmewert ersetzen. Empfohlene Zündkerze BR8HS (NGK) Vor dem Einschrauben einer Zündkerze stets den Elektrodenabstand mit einer Fühlerlehre messen und erforderlichenfalls korrigieren. Zündkerzen-Elektrodenabstand 0, 6­0, 7 mm Steht beim Einbau einer Zündkerze kein Drehmomentschlüssel zur Verfügung, läßt sich das vorgeschriebene Anzugsmoment annähernd erreichen, wenn die Zündkerze handfest eingedreht und anschließend noch um 1/4­1/2 Drehung weiter festgezogen wird. Das Anzugsmoment sollte jedoch möglichst bald mit einem Drehmomentschlüssel nach Vorschrift korrigiert werden. _ 6 6-6 REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KLEINERE REPARATUREN Empfohlene Getriebeölsorte: Siehe Seite 8-1. Füllmenge: 0, 11 L GWA00062 1 2 _ WARNUNG G Darauf achten, daß keine Fremd- 1 ZAUM0372 ZAUM0371 1. Den Einfüllschraubverschluß, sowie die Ablaßschraube herausdrehen und das Öl aus dem Achsantriebsgehäuse ablassen. Die Achsgetriebeöl-Ablaßschraube montieren und dann vorschriftsmäßig anziehen. Anzugsdrehmoment: Achsgetriebeöl-Ablaßschraube: 17 Nm (1, 7 m·kgf) 6. Die vorgeschriebene Menge des empfohlenen Öls einfüllen und dann den Einfüllschraubverschluß fest zudrehen. körper in das Achsantriebsgehäuse eindringen. G Darauf achten, daß kein Öl auf Räder und Reifen gerät. _ 1. Schrauben GAUM0071 Luftfiltereinsatz reinigen Der Luftfiltereinsatz sollte in den empfohlenen Abständen, gemäß Wartungs- und Schmiertabelle, gereinigt werden. Bei Einsatz in sehr staubiger oder feuchter Umgebung ist der Filter häufiger zu reinigen. Tritt irgendwo Öl aus, die Ursache feststellen. 6-7 REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KLEINERE REPARATUREN GC000082 ACHTUNG: _ G Der Filtereinsatz muß richtig im Fil- tergehäuse sitzen. 1 G Den Motor niemals ohne Luftfilter betreiben, da eindringende Staubpartikel erhöhten Verschleiß an Kolben und/oder Zylinder(n) verursachen. ZAUM0156 _ ZAUM0373 1. Den Luftfiltereinsatz herausnehmen, in Lösungsmittel auswaschen und dann vorsichtig ausdrücken. GW000075 3. Die gesamte Oberfläche des Filtereinsatzes mit dem vorgeschriebenen Öl benetzen und dann überschüssiges Öl ausdrücken. 5. Den Luftfilter-Gehäusedeckel festschrauben. WARNUNG _ Nur spezielle Reinigungslösung benutzen. Niemals Benzin oder leicht entflammbare Lösungsmittel verwenden, da sonst Feuer- und Explosionsgefahr besteht. _ HINWEIS: _ 6 Der Luftfiltereinsatz soll lediglich feucht, nicht triefend naß sein. _ GC000089 Empfohlene Ölsorte: Motoröl 4. [. . . ] Anderenfalls jeden Monat die Räder etwas verdrehen, damit die Reifen nicht ständig an derselben Stelle aufliegen und dadurch beschädigt werden. Den Schalldämpfer mit Plastiktüten so abdecken, daß keine Feuchtigkeit eindringen kann. Die Batterie an einem kühlen, trockenen Ort lagern und einmal pro Monat aufladen. Lagern Sie die Batterie nicht an einem zu kalten oder zu warmen Ort, (unter 0 °C oder über 30 °C). [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA WHY50-2005

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA WHY50-2005 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag