Bedienungsanleitung YAMAHA XMAX-2005

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!

Gesponsorte Links

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum YAMAHA XMAX-2005 Benutzerhandbuch Wir hoffen die YAMAHA XMAX-2005 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von YAMAHA XMAX-2005.


YAMAHA XMAX-2005 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (2434 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   YAMAHA XMAX-2005 (3033 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung YAMAHA XMAX-2005

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] BEDIENUNGSANLEITUNG YP250R 1C0-F8199-G2 VORWORT GAU10110 Willkommen in der Motorradwelt von Yamaha!Sie besitzen nun eine YP250R, die mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie neuester Yamaha-Technologie entwickelt und gebaut wurde. Daraus resultiert ein hohes Maß an Qualität und die sprichwörtliche Yamaha-Zuverlässigkeit. Damit Sie alle Vorzüge dieser YP250R nutzen können, lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. [. . . ] Hohe Drehzahlen, längeres Vollgasfahren und andere Belastungen, die den Motor stark erhitzen, sind während dieser Periode zu vermeiden. GAUM2010 ACHTUNG: Nach 1000 km (600 mi) müssen das Motoröl und das Achsgetriebeöl gewechselt werden. Nach 1600 km (1000 mi) Das Fahrzeug kann jetzt voll ausgefahren werden. GCA10270 Parken Zum Parken den Motor abstellen und dann den Zündschlüssel abziehen. GWA10310 ACHTUNG: Bei Motorstörungen während der Einfahrzeit das Fahrzeug sofort von einer Yamaha-Fachwerkstatt überprüfen lassen. s WARNUNG q Motor und Auspuffrohre können sehr heiß werden. Deshalb so parken, dass Kinder oder Fußgänger die heißen Teile nicht versehentlich berühren können. q Das Fahrzeug nicht auf abschüssigem oder weichem Untergrund abstellen, damit es nicht umfallen kann. 5 0~1000 km (0~600 mi) Längeren Betrieb mit mehr als 1/3 geöffnetem Gasdrehgriff vermeiden. 1000~1600 km (600~1000 mi) Längeren Betrieb mit mehr als 1/2 geöffnetem Gasdrehgriff vermeiden. 5-4 REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KLEINERE REPARATUREN GAU17280 GWA10330 GAU17380 6 Der Fahrzeughalter ist für die Sicherheit selbst verantwortlich. Regelmäßige Inspektionen, Einstellungen und Schmierung gewährleisten maximale Fahrsicherheit und einen optimalen Zustand Ihres Fahrzeugs. Auf den folgenden Seiten werden die wichtigsten Inspektionspunkte, Einstellungen und Schmierstellen angegeben und erläutert. Die in der Tabelle empfohlenen Zeitabstände für Wartung und Schmierung sollten lediglich als Richtwerte für den Normalbetrieb angesehen werden. JE NACH WETTERBEDINGUNGEN, GELÄNDE, GEOGRAFISCHEM EINSATZORT UND PERSÖNLICHER FAHRWEISE MÜSSEN DIE WARTUNGSINTERVALLE MÖGLICHERWEISE VERKÜRZT WERDEN. GWA10320 s WARNUNG Dieser Motorroller ist ausschließlich für normalen Straßenbetrieb ausgelegt. Bei übermäßig feuchtem oder staubigem Einsatz muss der Luftfiltereinsatz des Motorrollers öfter gereinigt oder ausgewechselt werden, um schnelles Verschleißen des Motors zu vermeiden. Ihre Yamaha-Fachwerkstatt berät Sie gerne über die angemessenen Wartungsintervalle. Bordwerkzeug 1. Bordwerkzeug s WARNUNG Sind Sie mit Wartungsarbeiten nicht vertraut, lassen Sie diese von einer Yamaha-Fachwerkstatt durchführen. Das Bordwerkzeug befindet sich unter der Sitzbank. (Siehe Seite 3-14. ) Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen zur Wartung und das Bordwerkzeug sollen Ihnen bei der Durchführung von vorbeugenden Wartungsarbeiten und kleineren Reparaturen behilflich sein. Gewisse Arbeiten und Einstellungen erfordern jedoch zusätzliches Werkzeug wie z. HINWEIS: Falls das für die Wartung notwendige Werkzeug nicht zur Verfügung steht 6-1 REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KLEINERE REPARATUREN und Ihnen die Erfahrung für bestimmte Wartungsarbeiten fehlt, die Wartungsarbeiten von einer YamahaFachwerkstatt ausführen lassen. GWA10350 s WARNUNG Von Yamaha nicht zugelassene Änderungen können Leistungsverluste und unsicheres Fahrverhalten zur Folge haben. Vor Änderungen am Fahrzeug unbedingt die Yamaha-Fachwerkstatt befragen. 6 6-2 REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KLEINERE REPARATUREN GAU17705 Wartungsintervalle und Schmierdienst HINWEIS: q ie Jahresinspektion kann ausbleiben, wenn stattdessen eine Inspektion, basierend auf den gefahrenen Kilometern, durchgeführt wird. q Ab 50000 km sind die Wartungsintervalle alle 10000 km zu wiederholen. q Die mit einem Sternchen markierten Arbeiten erfordern Spezialwerkzeuge, besondere Daten und technische Fähigkeiten und sollten daher von einer Yamaha-Fachwerkstatt ausgeführt werden. STAND DES KILOMETERZÄHLERS (x 1000 Km) 1 10 20 30 40 JAHRESKONTROLLE NR PRÜFPUNKT KONTROLLE ODER WARTUNGSARBEIT 6 1 * Kraftstoffleitung 2 Zündkerze · Kraftstoffschläuche auf Risse oder Beschädigung kontrollieren. · Das Fahrzeug auf ordnungsgemäßen Betrieb, Flüssigkeitsstand und auf Lecks überprüfen. · Scheibenbremsbeläge ersetzen. 3 * Ventile 4 Luftfiltereinsatz Luftfiltereinsätze des 5 * Keilriemengehäuses 6 * Vorderradbremse Bei Abnutzung bis zum Grenzwert 6-3 REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KLEINERE REPARATUREN NR PRÜFPUNKT KONTROLLE ODER WARTUNGSARBEIT STAND DES KILOMETERZÄHLERS (x 1000 Km) 1 10 20 30 40 JAHRESKONTROLLE 7 * Hinterradbremse · Das Fahrzeug auf ordnungsgemäßen Betrieb, Flüssigkeitsstand und auf Lecks überprüfen. · Rundlauf prüfen und auf Beschädigung kontrollieren. · · · · Profiltiefe prüfen und auf Beschädiung kontrollieren. [. . . ] Befolgen Sie alle Anweisungen, die im Abschnitt "Pflege" in diesem Kapitel angegeben sind. Die Vergaser-Schwimmerkammer durch Aufdrehen der Ablassschraube entleeren, um einer Verharzung vorzubeugen. Füllen Sie den Kraftstofftank und fügen Sie einen stabilisierenden Zusatz hinzu (falls erhältlich), um den Tank vor Rostbefall zu schützen und eine chemische Veränderung des Kraftstoffs zu verhindern. Den Zündkerzenstecker abziehen und dann die Zündkerze herausschrauben. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG YAMAHA XMAX-2005

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch YAMAHA XMAX-2005 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag