Bedienungsanleitung 7LINKS PX-8569-675

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!
Welches Ersatzteil suchen Sie?

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum 7LINKS PX-8569-675 Benutzerhandbuch Wir hoffen die 7LINKS PX-8569-675 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von 7LINKS PX-8569-675.


7LINKS PX-8569-675 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (11253 Ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung 7LINKS PX-8569-675

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] DEU 3, 5G UMTS Broadband Router und Access Point PX-8569-675 DEU INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG Ihr neuer UMTS/EDGE-Router . 31 DETAILLIERTE ERLÄUTERUNGEN ZUR KONFIGURATION Schnellkonfiguration . 84 3 DEU EINLEITUNG 4 DEU IHR NEUER UMTS/EDGE-ROUTER Sehr geehrte Kunden, vielen Dank für den Kauf dieses UMTS/EDGE-Routers. Mit dieser innovativen Lösung aus dem Hause 7Links haben Sie nun auch als Privatanwender die Möglichkeit Ihr WLANNetz über UMTS/EDGE mit dem Internet zu verbinden. [. . . ] Verwendete Schreibweise des Schlüssels. 39 DEU Pre-Shared Key <text> <hexcode> Statische IP DHCP Client PPPoE PPTP <text> <text> <text> 1360-1500 <text> <text> <text> <text> Kontinuierlich Connect on Demand Manuell 1-1000 Ein Aus UMTS/HSDPA/ HSPA/ HSUPA CDMA/CDMA2000 TD-SCDMA <text> Keine <text> <text> <text> <text> <text> Eingabe des ISP-Passworts/ Schlüssels. IP-Adresse, mit der der Router über die WAN-Schnittstelle angesprochen werden kann. Zeit bis zum Verbindungsabbruch, wenn kein Datenverkehr mehr stattfindet. Microsoft Punkt-zu-PunktVerschlüsselung verwenden. WAN-Access-Typ IP-Adresse Subnetzmaske Standard Gateway MTU Größe Host Name Benutzername Passwort Service Name Connectiontyp Idle Time MPPE Verschlüsselung anfordern Service Verwendeter Funkstandard. PIN der verwendeten SIM-Karte oder Keine, wenn die PIN-Abfrage der Karte deaktiviert ist. GPRS Einwahlsequenz (in Deutschland meist *99***1#). SIM-Karten PIN PIN bestätigen APN Benutzername Passwort Telefon 40 DEU DNS automatisch beziehen DNS manuell einstellen DNS 1-3 Clone MAC Adresse Immer Idle Ein Aus Ein Aus <text> <text> An Aus <text> An Aus Trennen Ein Aus Ein Aus Ein Aus Beziehen der DNS-IPs vom Gateway. MAC-Adresse, die für das , , cloning" extern verwendet werden soll. Zeit nach der die Verbindung getrennt wird (ohne erkennbaren Traffic). Webserver-Anfragen vom WAN aus erlauben. Manuell IGMP Proxy verwenden Ping Access on WAN verwenden Web Server Access on WAN Beispiele 41 DEU Beispiele 42 DEU LAN Schnittst. Option Domain Name IP-Adresse Subnetzmaske Standard Gateway Werte <text> <text> <text> <text> Deaktiviert Client Server <text> <text> Akitivert Deaktiviert Statischen DHCP setzen Ein Aus <hexcode> Funktion Einstellen des Namens innerhalb der Domäne. IP-Adresse, mit der der Router über die LAN-Schnittstelle angesprochen werden kann. Regelt die Verwendung von DHCP über den Router (automatische IPAdressen Vergabe). Vergabe von statischen IP-Adressen an bestimmte MAC-Adressen innerhalb des Netzwerks per DHCP (z. B. MAC-Adresse, die für das , , cloning" intern verwendet werden soll. DHCP DHCP-Client Range Statischer DHCP 802. 1d Spanning Tree Clone MAC Address 43 DEU Beispiele 44 DEU DDNS Option DDNS verwenden Werte Ein Aus DynDNS Tzo Changeip Eurodns Ovh No-ip Ods regfish <text> <text> <text> Funktion Dynamisches DNS verwenden. Service Provider Auswahl des DDNSServiceanbieters. Domain Name Benutzer Name/ E-Mail Passwort/Key Beispiel Zu verwendende Domainbezeichnung. Benutzerpasswort beim DDNSAnbieter. 45 DEU WIRELESS Grundeinstellungen Option Wireless LANSchnittstelle deaktivieren Werte Ein Aus 2, 4 GHz (B) 2, 4 GHz (G) 2, 4 GHz (N) 2, 4 GHz (B+G) 2, 4 GHZ (G+N) 2, 4 GHZ (B+G+N) AP Client WDS AP+WDS Infrastruktur Ad Hoc <text> Auto 1-13 Aktiviert Deaktiviert Funktion Aktiviert oder deaktiviert die WLAN-Funktion des Routers. Band Einstellung der verwendeten WLAN-Bänder. Mode Konfigurieren der Verwendungsart der WLAN-Schnittstelle. Feste oder variable Netzwerkstruktur Bezeichnung des Netzwerks Kanal der für WLAN verwendet werden soll Übermittlung der SSID. Netzwerk Typ SSID Kanalnummer SSID Broadcast 46 DEU Datenrate Mac Clone verwenden <parameter> Ein Aus Zu verwendene Datenrate (Standard: Auto). Vergleichbar mit NAT, werden im Netzwerk befindliche Geräte nach , , außen" mit der gleichen MACAdresse dargestellt. Wenn dieser Punkt aktiv ist, agiert die WLAN-Schnittstelle gleichzeitig im AP und Client Modus. Diese Einstellung ist spezielle für den Einsatz als im Wireless ISP-Modus von Bedeutung. Bezeichnung des erweiterten Netzwerks, wenn der Universal Repeater Modus verwendet wird. Universal Repeater Modus verwenden Ein Aus SSID des Extended Interfaces Beispiele <text> 47 DEU Fortgeschr. Einst. Option Fragement Threshold Werte Funktion Fragmentierungsschwellwert der verwendeten Datenpakete. Bei schlechter Verbindung kann ein niedrigerer Wert die Übertragungsqualität verbessern. Verwenden des Inter Access Point Protokolls (Roaming zwischen Access-Points) Wenn aktiviert, können sowohl 802. 11b als auch 802. 11g Geräte im gleichen Netzwerk verwendet werden. [. . . ] Daher sollten WLAN-Installationen die sicherere WPA-Verschlüsselung verwenden. Wi-Fi Protected Access (WPA) ist eine modernere Verschlüsselungsmethode für ein WLAN. Sie wurde als Nachfolger von WEP eingeführt und weist nicht deren Schwachstellen auf. · · · 79 DEU SICHERHEITSMASSNAHMEN IN WLAN-NETZWERKEN An erster Stelle sollten der Verzicht von WEP und der Einsatz von WPA oder WPA2 stehen. Dieses Ziel lässt sich in vielen Fällen bereits durch ein Treiber- oder Firmwareupdate erreichen. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG 7LINKS PX-8569-675

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch 7LINKS PX-8569-675 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag