Bedienungsanleitung AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!
Welches Ersatzteil suchen Sie?

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE Benutzerhandbuch Wir hoffen die AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE.


AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (1721 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE INSTALLATION AND CONFIGURATION (194 ko)
   AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE (1773 ko)
   AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE INSTALLATION AND CONFIGURATION (3125 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] Handbuch für Anwender Avira AntiVir WebGate | WebGate Suite www. avira. de Inhalt 1 Über dieses Handbuch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 1. 1 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 1. 2 Aufbau des Handbuchs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 1. 3 Zeichen und Symbole . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 1. 4 Abkürzungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 2 Produktinformationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 2. 1 Leistungsmerkmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 2. 2 Lizenzierungskonzept . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 2. 3 Module und Funktionsweise von Avira AntiVir WebGate . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 2. 4 Systemanforderungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 3 Installation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] Die einzelnen Ports müssen durch Kommas oder Leerzeichen voneinander getrennt werden. AllowedHTTPConnectPorts 443, 563 Die maximal zulässige Anzahl von Verbindungen: Die maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen, die WebGate zulässt. Standardeinstellung: MaxConnections 1024 Max Connections Avira GmbH Avira AntiVir WebGate 28 Konfiguration Refresh/ Redirect/ Keepalive Intervall Client-Timeouts bei großen Downloads verhindern: Einige Browser und Proxys geben eine Fehlermeldung aus, wenn sie nach einer gewissen Wartezeit keine Daten empfangen (Timeout). Wenn WebGate ein größeres Datenpaket herunterlädt und überprüft, kann es zu solchen TimeoutMeldungen kommen. Um Timeouts zu verhindern, bietet WebGate folgende Möglichkeiten. · Wenn der Client ein Browser ist, sendet WebGate eine HTML-Seite mit dem aktuellen Fortschritt, die in regelmäßigen Intervallen aktualisiert wird. Standardeinstellung: RefreshInterval 0 · Wenn die Option RefreshInterval deaktiviert wird oder der Client kein Browser ist, werden temporäre Umleitungen (HTTP-Redirects) an den Client gesendet. So wird der Client zyklisch zu einer dynamisch generierten URL umgeleitet, die von WebGate abgefangen wird, um einen Timeout zu verhindern. Standardeinstellung: RedirectInterval 0 · Wenn RedirectInterval nicht funktioniert, verwenden Sie die Option KeepaliveInterval. Damit kann WebGate in bestimmten Intervallen Meldungen an den Client senden. Der hier angegebene Wert muss kleiner sein als der, der für den Client oder Proxyserver eingestellt ist. Standardeinstellung: KeepaliveInterval 30 KeepaliveMode · Wenn Sie die oben genannten Methoden in Ihrem System-Umgebung nicht anwenden können, dann können Sie die Option KeepaliveMode trickle in avwebgate. conf eintragen. Damit wird WebGate kleine Datenpakete in regelmäßigen Intervallen senden (laut KeepaliveInterval), bis die Daten komplett heruntergeladen und gescannt sind. Dann wird der Rest der Datei (wenn nicht infiziert) zum Client weitergeleitet. Die trickle Methode ist nur zu empfehlen, wenn Sie Probleme mit den anderen Methoden haben. Bitte beachten Sie das Risiko und die Einschränkungen dieser Methode. Mehr Details über die Parameter und Regeleinstellungen für Domäne oder Dateien finden Sie in der Datei MANUAL. avwebgate unter "Client Timeout Prevention". HTTPProxy. . . Einstellungen für HTTP-Proxyserver: Diese Einstellungen sind nur in Netzwerkkonfiguration 1 wirksam. Bei der Installation vor einem Proxyserver benötigt WebGate nämlich folgende Informationen: · HTTPProxyServer: Name oder IP-Adresse des Proxyservers. · HTTPProxyUsername, HTTPProxyPassword: Login und Passwort für den Proxyserver (falls erforderlich). Avira GmbH Avira AntiVir WebGate 29 Konfiguration Beispiel: HTTPProxyServer [Ihr_Proxy|IP] HTTPProxyPort 3128 HTTPProxyUsername Benutzername HTTPProxyPassword Passwort FTPProxy. . . Einstellungen für FTP-Proxyserver: Wenn WebGate als FTP-Proxy betrieben wird (siehe Option FTPPort), kann ein Parent-Proxy für FTP-Verbindungen festgelegt werden. Beispiel: FTPProxyServer NONE FTPProxyPort 2121 Temporäres Verzeichnis: Der Name des temporären Verzeichnisses kann geändert werden. TemporaryDir /tmp (/var/tmp für Solaris-Binärdateien) Archive prüfen: Standardmäßig werden alle Dateien in Archiven beim Zugriff entpackt und überprüft. Dabei gelten die Einstellungen in ArchiveMaxSize, ArchiveMaxRecursion und ArchiveMaxRatio. ArchiveScan yes Temporary Dir ArchiveScan ArchiveMax Size Maximale Größe von Dateien in Archiven: Mit dieser Option lässt sich die Prüfung auf Dateien beschränken, die im entpackten Zustand kleiner als ArchiveMaxSize (in Byte) sind. [. . . ] Eine Textdatei, die vom System auszuführende Befehle enthält (ähnlich einer DOS-Stapeldatei). Simple Mail Transfer Protocol: Ein Protokoll für den Transport von EMail im Internet. Ein Dämon, der von Programmen zur Protokollierung unterschiedlicher Informationen verwendet wird. Die Konfiguration des syslogDämons wird in der Datei /etc/syslog. conf festgelegt. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch AVIRA ANTIVIR WEBGATE SUITE startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag