Bedienungsanleitung CITIZEN WATCH H57

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter… VERGESSEN SIE NICHT DIE BEDIENUNGSANLEITUNG VOR DEM KAUF ZU LESEN!!!
Welches Ersatzteil suchen Sie?

Falls dieses Dokument mit den von Ihnen gesuchten Bedienungsanleitungen, Handbüchern, Ausstattungen und Form übereinstimmt, laden Sie es jetzt herunter. Lastmanuals ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Zugang zum CITIZEN WATCH H57 Benutzerhandbuch Wir hoffen die CITIZEN WATCH H57 Bedienungsanleitung ist hilfreich für Sie.

DieBedienungsAnleitung-Hilfe zum Download von CITIZEN WATCH H57.


CITIZEN WATCH H57 : Laden Sie die komplette Bedienungsanleitung herunter (399 Ko)

Sie können sich auch noch diese Handbücher, die sich auf Ihr Produkt beziehen, herunterladen:

   CITIZEN WATCH H57 (397 ko)

Handbuch Zusammenfassung: Gebrauchsanweisung CITIZEN WATCH H57

Detaillierte Anleitungen zur Benutzung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

[. . . ] INHALT Merkmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Vor der Verwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Bezeichnung der Komponenten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Einzigartige Funktionen von Armbanduhren mit Solarzellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [. . . ] · Falls die Sekundärbatterie versehentlich verschluckt wird, wenden Sie sich für die medizinische Betreuung unverzüglich an einen Arzt. 42 43 Verwenden Sie nur die spezifizierte Sekundärbatterie · Verwenden Sie niemals eine andere Sekundärbatterie als die OriginalSekundärbatterie in dieser Armbanduhr. Auch wenn ein anderer Typ einer Sekundärbatterie installier wird, erlaubt die Struktur dieser Armbanduhr keinen Betrieb. Falls eine unterschiedliche Sekundärbatterie, wie zum Beispiel eine Silberoxydbatterie, unter Kraftanwendung in die Armbanduhr installiert und aufgeladen wird, kann es zu einem Überladen und damit schließlich zu einem Bersten der Sekundärbatterie kommen. · Falls die Sekundärbatterie ausgetauscht werden muss, verwenden Sie nur die spezifizierte Sekundärbatterie. 7. Austauschen der Sekundärbatterie Im Gegensatz zu gewöhnlichen Silberoxydbatterien, muss die in dieser Armbanduhr verwendete Sekundärbatterie aufgrund wiederholten Aufladens und Entladens nicht regelmäßig ausgetauscht werden. 44 45 8. Einstellung der Zeit und des Datums Falls die Krone Ihrer Armbanduhr vom aufschraubbaren Typ ist, betätigen Sie die Krone erst, nachdem Sie den Aufschraubmechanismus durch Linksdrehung der Krone gelöst haben. Wenn Sie mit der Betätigung der Krone fertig sind, drücken Sie die Krone hinein und drehen Sie diese dabei nach rechts, um die Krone in der Normalposition festzuziehen. 3. * Falls sich der Minutenzeiger des Chronographen nicht auf der 00-Minuten-Position befindet, drücken Sie langsam den Knopf (B), bis der Minutenzeiger des Chronographen auf die 00Minuten-Position zurückkehrt. [Zeitnehmung mit dem Chronographen] Dieser Chronograph misst und zeigt die Zeit bis zu 30 Minuten in 1-Sekunden-Einheiten an. Die einzelnen Zeiger des Chronographen stoppen, wenn 30 Minuten abgelaufen sind. Minutenzeiger des Chronographen [Berichtigen Sie die 00-Minuten-Position des Minutenzeigers des Chronographen. ] Sekundenzeiger des Chronographen Knopf (A) Knopf (B) 48 49 <Zeitnehmungsvorgang> 1. · Sie können den Chronographen wiederholt starten und stoppen, in dem Sie jeweils den Knopf (A) drücken. Drücken Sie den Knopf (B), um den Chronographen auf 0 Sekunden zurückzustellen. (A) (A) 10. Nullstellung des ChronographSekundenzeigers Falls der Chronograph-Sekundenzeiger nicht an die 0-Sekunden-Position zurückkehrt, wenn der Chronograph zurückgestellt wurde, oder wenn der Sekundenzeiger des Chronographen ausgedriftet ist, da die Armbanduhr starken Stößen ausgesetzt wurde, führen Sie die Nulleinstellung des Chronograph-Sekundenzeigers von Hand aus, indem Sie den nachfolgend beschriebenen Vorgang ausführen. Minutenzeiger des Chronographen · Falls die Krone Ihrer Sekundenzeiger des Armbanduhr vom Chronographen Aufschraubtyp ist, betätigen Sie die Krone, nachdem Sie Knopf (A) zuerst den Aufschraubmechanismus gelöst haben. Zeichtberichtigu · Der ChronographKnopf ngsposition Sekundenzeiger kann nicht (B) auf die Nullposition eingestellt werden, wenn der Rückstellung Zeitnehmung (B) (A) Stopp (B) Hinweis: · Setzen Sie die Armbanduhr niemals starken Stößen aus, während Sie den Chronographen für die Zeitnehmung verwenden. Falls Sie die Armbanduhr starken Stößen aussetzen, während der Chronograph für die Zeitnehmung verwendet wird oder nach Ablauf von 30 Minuten automatisch gestoppt hat, kann die Position des Minutenzeigers des Chronographen ausdriften. In diesem Fall müssen Sie zuerst die Rückstellung durch Drücken des Knopfes (B) ausführen, bevor Sie den Chronographen verwenden. 50 51 Warnfunktion bei unzureichender Ladung aktiviert wurde (während sich der Sekundenzeiger in 2-Sekunden-Intervallen bewegt, da die Armbanduhr unzureichend aufgeladen ist). Führen Sie die Nulleinstellung des Zeigers des Chronographen aus, nachdem Sie zuerst die Armbanduhr ausreichend aufgeladen haben, so dass der Sekundenzeiger auf die Bewegung in 1-Sekunden-Intervallen zurückgekehrt ist. 11. Verwendung des Tachymeters (wenn vorhanden) Die Tachymeterfunktion wird verwendet, um die Fahrgeschwindigkeit eines Kraftfahrzeuges zu messen. Mit dieser Armbanduhr kann die Durchschnittsgeschwindigkeit für eine bestimmte Strecke ungefähr bestimmt werden, indem die für einen Kilometer erforderlichen Sekunden gemessen werden (Meßbereich: maximal 60 Sekunden). Um die Durchschnittsgeschwindigkeit zu bestimmen, das Chronometer gleichzeitig mit dem Start der Messung starten. Das Chronometer stoppen, wenn das Fahrzeug einen Kilometer gefahren ist. Die durchschnittliche Geschwindigkeit über diese Strecke kann dann anhand der Position des Sekundenzeigers des Chronometers abgelesen werden. ChronometerSekundenzeiger 80 60 TAC H [Nulleinstellung des Sekundenzeigers des Chronographen] 1. [. . . ] · Erneuern Sie eine erschöpfte Batterie so schnell wie möglich, um Schäden durch auslaufende Batteriesäure zu vermeiden. VORSICHT: Umgebungsbedingungen · Setzen Sie Ihre Uhr keinen Temperaturen aus, die außerhalb des vorgeschriebenen Temperaturbereichs liegen. Bei Nichtbeachtung ist keine einwandfreie Funktionsfähigkeit gewährleistet und die Uhr kann sogar stehenbleiben. · Tragen Sie Ihre Uhr NICHT in Umgebungen mit hohen Temperaturen, wie sie z. B. · Lassen Sie Ihre Uhr NICHT an Orten mit hohen Temperaturen, z. B. [. . . ]

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR DEN DOWNLOAD VON GEBRAUCHSANLEITUNG CITIZEN WATCH H57

DieBedienungsAnleitung bietet einen gemeinschaftlich betriebenen Tausch-, Speicher- und Suchdienst für Handbücher für den Gebrauch von Hardware und Software: Benutzerhandbücher, Bedienungsanleitungen, Schnellstartanweisungen, Technische Datenblätter…
DieBedienungsAnleitung kann in keiner Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass gesuchte Dokumente nicht verfügbar, unvollständig oder in einer fremden Sprach verfasst sind, oder wenn Produkt oder Sprache nicht der Beschreibung entsprechen. DieBedienungsAnleitung bietet keinerlei Übersetzungsdienste an.

Wenn Sie die Bedingungen akzeptieren, klicken Sie auf "Das Benutzerhandbuch herunterladen" am Ende dieses Vertrages, der Download von Handbuch CITIZEN WATCH H57 startet dann.

Suchen Sie nach einem Bedienungsanleitung

 

Copyright © 2015 - DieBedienungsAnleitung - Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer

flag